Dienstag, 26. September 2017

Indien Aktuell Magazin 04/2014

4,45 

Indien Aktuell Magazin
Ausgabe 04 / 2014

Thema “Tempel & Paläste”

 

Lieferzeit: 1 bis 3 Tage innerhalb Deutschlands

Vorrätig

Artikelnummer: 64144 Kategorie:

Beschreibung

Wenn man sich die Forts und Palastanlagen der indischen Maharadschas ansieht, mit ihrer verschwenderischen Pracht und Großzügigkeit, mit dem Marmor, den Edelsteinen, den kunstvollen Steinmetzarbeiten und Schnitzereien, dann fühlt man sich wahrhaft in 1001 Nacht versetzt. Nicht minder eindrucksvoll sind die Gotteshäuser Indiens. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Bauten der Hindus, Moslems, Sikhs, Buddhisten oder Christen handelt.

Die Baustile sind so vielfältig wie das Land und die verschiedenen Religionen auf dem Subkontinent. Die Bauwerke versetzen uns in ehrfurchtsvolles Staunen. Und die Tradition sakraler Bauten reicht in Indien von den frühen buddhistischen Höhlentempeln aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. in Ellora bis in die Neuzeit, zu der z. B. der Bahai Tempel (auch Lotus Tempel) aus dem Jahr 1986 in Delhi gehört. In den Tempeln und Palästen des Landes manifestiert sich die Größe und historische Bedeutung dieses Landes.

Indiens Tempel und Paläste sind traumhafte Kulissen.
Kein Wunder, dass das Land auch bei Filmschaffenden als Drehort immer beliebter wird. Und auch ganz privat, für den schönsten Tag im Leben, bietet so ein Maharadscha- Palast die passende Umgebung. Hochzeiten werden auch von Ausländern – nicht nur von prominenten – immer häufiger märchenhaft in Indien gefeiert.

Politisch hat sich in Indien nach der Parlamentswahl im Mai 2014 einiges getan. Unser Redakteur Sven Andreßen zieht eine kurze Bilanz der ersten Monate der neuen Regierung. Die geplanten Reformen von Ministerpräsident Narendra Modi wecken auch in der deutschen Wirtschaft neue Hoffnungen. Da passt die erste India Week in Bremen gut zu diesen Ansätzen einer neuen Aufbruchstimmung.

Sozialprojekte, heilige Feste, Buchtipps und ein Rezept aus der indischen Küche sind weitere Themen dieser Ausgabe. Außerdem befindet sich in der Mitte des Magazins ein Jahreskalender zum Heraustrennen, in dem die wichtigsten deutschen und indischen Feiertage für 2015 eingetragen sind.

Unseren Gastautoren danken wir herzlich, dass sie uns an ihrem fundierten Wissen und ihren Erfahrungen mit Indien teilhaben lassen. Ihre Artikel sind eine Bereicherung für dieses Magazin.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Indien Aktuell Magazin 04/2014”