EnglishFrenchGermanHindiItalian
Eine leere Schulklasse

Hilfe für Indien, wie kann ich spenden?

Eine leere Schulklasse

Die Solidarität ist groß

Die Not in Indien ist dramatisch. Die zweite Welle hat Indien unerwartet hart getroffen: Über 300.000 Neuinfektionen täglich, eine neue Virusvariante, Krankenhäuser sind überlastet, auf den Stationen mangelt es an medizinischem Sauerstoff. Verzweifelte Menschen warten mit ihren Angehörigen vor den Krankenhäusern und hoffen auf eine Versorgung mit Sauerstoff. Die Bilder, die wir in den letzten Tagen in den Nachrichten sahen, haben uns tief erschüttert. Viele Menschen wollen helfen.

Hilfe für Indien, wie kann ich spenden?

  1. Versuchen Sie nicht, auf eigene Faust zu helfen. Sendungen durchlaufen auch in Krisenzeiten aufwändige Zollverfahren und können jetzt schnell beim Transport hängenbleiben.
  2. Die Indian Red Cross Society in Neu-Delhi (Kontakt: Dr. Vanshree Singh (+91 98 1822 8394)) nimmt Spenden an und verteilt diese professionell. Unmittelbarer Bedarf besteht an Sauerstoffflaschen mit 10 Litern und 45 Litern LMO-Kapazität, Sauerstoffkonzentratoren und Medikamente – Remdesivir und Tocilizumab an.
  3. Die Deutsch-indische Zusammenarbeit e.V. in Frankfurt am Main arbeiten mit 25 indischen Partnern zusammen und sind in städtischen Slums und im ländlichen Raum tätig, wo sie Schüler, deren Eltern durch die Krise die Arbeit verloren haben, unterstützen und sich um den Aufbau von Krankenhäusern, Menschen in Quarantäne, die Einhaltung von Hygieneregeln und die Verteilung von Masken, Seife und Desinfektionsmitteln kümmern. Hier sind Spendengelder erwünscht.
  4. Die UNICEF ist rund um die Uhr in den Krisengebieten im Einsatz und stellen lebensrettende Hilfsgüter bereit. Über die Seite www.unicef.de können Sie schnell und sicher Corona-Hilfen für Indien spenden.
  5. Die Deutsche Welthungerhilfe, der Caritasverband, das Deutsche Rote Kreuz und weitere Organisationen sind ebenfalls im Einsatz. Über das DZI-Gütesiegel belegen Hilfsorganisationen, dass sie mit Spenden sorgsam umgehen: es wird sparsam gewirtschaftet, sie arbeiten transparent und werden regelmäßig kontrolliert – und vor allem kommen die Spenden direkt vor Ort an.

Bleiben Sie dran

Die Folgen der Not sind noch unabsehbar. Viele Kinder werden ihre Eltern verloren haben, viele Partner müssen ihre Familien allein versorgen – jeder einzelne Tote wird in seinem Umfeld ein großes Loch hinterlassen. Deshalb ist es wichtig, schon heute an morgen zu denken. Die Hilfe wird auch dann noch benötigt, wenn der erste Schrecken zur Gewohnheit geworden ist und die Welt das Drama langsam aus den Augen verliert. So gut die Spenden jetzt sind – Spenden werden auch in den kommenden Wochen und Monaten noch gebraucht werden.

Hier sind einige Daten zur Infektionslage in Indien

In Indien wurden bislang 22.662.575 COVID-19 Infektionen erfasst, bei 246.116 Corona-bedingten Todesfällen . Dies entspricht einer Infektionsrate von 1,64% sowie eine Todestsrate von 1,09%. (Stand: 10.05.2021)

Neuinfektionen in Indien

Die Anzahl der Neuinfektionen in Indien liegt aktuell bei 366.494. Im Durchschnitt der letzten 7 Tage wurden 391.008 erfasst. In der letzten Woche wurden in Indien 198,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gemeldet („7-Tage-Inzidenz“).

Stand der Impfungen in Indien

In Indien wurden bislang 133.366.603 COVID-19 Erstimpfungen durchgeführt . Dies entspricht einer Impfquote bei den Erstimpfungen von 9,66%. Vollständig geimpft sind 2,47% der Bevölkerung.(Stand: 08.05.2021)

Reisewarnung für Indien

Indien gilt als „Virusvarianten-Gebiet“, mit einem besonders hohen Infektionsrisiko durch verbreitetes Auftreten bestimmter SARS-CoV-2 Virusvarianten. Aufgrund der aktuellen Situation wird Indien als COVID-19 Risikogebiet eingestuft, verbunden mit einer Reisewarnung durch die deutschen Behörden.

Quelle: https://www.mohfw.gov.in, https://www.corona-in-zahlen.de

21.06.2021 von 11:00 bis 12:00 Uhr (Gesundheit)
7th International Day of Yoga
24.06.2021 – 26.06.2021 Beginn: Do 24.06, 18:00 Uhr (Kultur)
INDERNET – Festival for Indian inspired culture
12.07.2021 (Event, Feste, Religion)
Rath Yatra
19.07.2021 – 23.07.2021 (Kultur)
Stuttgart: Indische Begegnungen 2021
21.07.2021 – 25.07.2021 (Event)
18. Indisches Filmfestival Stuttgart 2021
24.07.2021 ab 20:00 Uhr (Kultur)
Klassische südindische Musik

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.