Wirtschaft

BU: (v.l.n.r.) Andrea Hendrickx, Head of Infosys Germany; Petra Wassner, Geschäftsführerin NRW.INVEST; NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Copyright © NRW.INVEST/Jürgen Markus
IT & Telekommunikation

NRW.INVEST Award 2020

Investoren aus Indien, Israel, Frankreich und den Niederlanden wurden gestern für ihr Engagement am Standort ausgezeichnet.

IT & Telekommunikation

NRW INDIA BUSINESS FORUM eröffnet in Düsseldorf

Das Generalkonsulat von Indien in Frankfurt startete am 15. Januar 2020 zwei neue Initiativen – eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „India meets NRW“ und das NRW India Business Forum. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit NRW Invest in Düsseldorf organisiert. Prof. Dr. Andreas Pinkwart Wirtschaftsminister von NRW und die General Konsulin von Indien Frau Pratibha

Oberbürgermeister Thomas Geisel (6. v. l.) bei der Eröffnung eines Technologie- und Innovationszentrums von Infosys in Düsseldorf am Donnerstag, 7. November © Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young
Wirtschaft

Infosys eröffnet Technologie- und Innovationszentrum in Düsseldorf

Kooperationen mit Hochschulen und Unternehmen geplant/Wirtschaftsförderung war bei Ansiedlung intensiv beteiligt Das indische Technologieunternehmen Infosys eröffnete am Donnerstag, 7. November, mit einer feierlichen Zeremonie das neue Technologie- und Innovationszentrum an der Friedrichstraße 56 im soeben fertiggestellten „Fürst und Friedrich“. Auf 5.400 Quadratmetern bietet das Innovationszentrum Platz für bis zu 300 Beschäftigte. Die Wirtschaftsförderung der Stadt

Auftakt in Neu-Delhi: Bundeskanzlerin Merkel wird von Indiens Premierminister Narendra Modi begrüßt. Foto: Bundesregierung/Kugler
Politik

Indien und Deutschland vereinbaren engere Zusammenarbeit

Deutschland und Indien wollen bei vielen Zukunftsthemen intensiver kooperieren. Das haben beide Regierungen in Neu-Delhi vereinbart. Kanzlerin Merkel verwies auch auf eine besondere Tradition, die beide Länder verbindet. Klimaschutz, Digitalisierung oder Bildung – in diesen und weiteren Bereichen wollen Deutschland und Indien enger zusammenarbeiten. Bei den fünften Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen in Neu-Delhi wurden mehrere Abkommen unterzeichnetet. Diese

Auf dem Bild sehen Sie Prof. Dr. Torsten Kühlmann (li.), Co-Initiator des GIRT Oberfranken, Martin Wörlein (2. v. li.), Partner und Leiter ‚Beratung Indien & Südasien‘ Rödl & Partner, Juhi Gera (3. v. li.), Steuerberaterin Rödl & Partner in Neu-Delhi, Indien, Dr. Michael Braun (3. v. re.), Niederlassungsleiter Rödl & Partner in Hof, Ute Coenen (2. v. re.), Niederlassungsleiterin Rödl & Partner in Hof, sowie Prof. Dr. Stefan Wengler (re.), Co-Initiator des GIRT Oberfranken.
German-Indian Round Table

Indische Behörden – eine Black Box?

Das zweite Treffen des „German Indian Round Table Oberfranken“ (GIRT) fand am 7. Mai 2019 bei Rödl & Partner in Hof statt. Die knapp 30 Unternehmensvertreter widmeten sich dabei einem der größten Mysterien aus Sicht deutscher Unternehmen – der Funktionsweise indischer Behörden. Rödl & Partner, bereits seit vielen Jahren mit eigenen Mitarbeitern und Büros erfolgreich

Agrar & Food

Sardar Sarovar Staudamm: Zweitgrößter Staudamm der Welt

Am 17. September 2017 weihte Indiens Premierminister Narendra Modi in Kevadia im Distrikt Narmada im Bundesstaat Gujarat den Sardar Sarovar Staudamm feierlich ein – 56 Jahre nachdem der damalige Premierminister Jawaharlal Nehru den Grundstein für den Damm gelegt hatte. Es ist der höchste Staudamm Indiens und der zweitgrößte Damm der Welt (nach dem Grand Coulee

2. Deutsch-Indischer Wirtschaftsdialog
Wirtschaft

„Sehe die Probleme, aber auch das Potenzial, das in Indien steckt“

Volker Kauder wirbt für deutsch-indische Wirtschaftskooperation auf 2. Wirtschaftsdialog in Indischer Botschaft in Berlin / Digitalisierung als Motor Nur in zwei Ländern sei er in den vergangenen Jahren mehr als ein Mal gewesen – in Japan und Indien, erzählt der CDU/CSU-Bundestagsfraktionsvorsitzende während seiner Keynote-Rede anlässlich des 2. Deutsch-Indischen Wirtschaftsdialoges. „Ich habe die Probleme, aber auch

Chefsache integrales Business in Indien
Wirtschaft

Buchtipp: Chefsache integrales Business mit Indien

Von der Diplom-Betriebswirtin Purvi Shah-Paulini von Living India ist gerade ein Buch zum Thema „Chefsache Integrales Business mit Indien. Den Subkontinent aus verschiedenen Perspektiven verstehen“ erschienen. Das Buch kann als Ergänzung zu den Workshops und Beratung von Shah-Paulini verstanden werden. Zielgruppe des Buches sind Expats, Manager oder Sachbearbeiter, die in Indien leben oder täglich mit

Prof. Dr. Stefan Wengler (li) und Prof. Dr. Torsten Kühlmann (r), die beiden Initiatoren des GIRT Oberfranken, Alex Bircher (2. v. li) , Geschäftsführender Gesellschafter der Erbatech Machinery Pvt. Ltd., Christine Kögler, Kaufm. Leiterin der Tenowo GmbH, und Dr. Harald Stini (2. v. re) , Geschäftsführer der Tenowo GmbH.
Wirtschaft

Markteintritt in Indien – Tochtergesellschaft oder Joint Venture?

GIRT Oberfranken traf sich bei der Tenowo GmbH in Hof/Saale Einen Tag nach den 4. Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen in Berlin, bei denen die Bundeskanzlerin Angela Merkel und der indische Premierminister Narendra Modi ihre strategische Partnerschaft vertieften und ein milliardenschweres Investitionsprogramm für die kommenden Jahre verabschiedeten, trafen sich gestern, am 31. Mai 2017, mehr als 30 Unternehmensvertreter

Folge uns

Scroll to Top