Kostenloser Versand ab 30 €
EnglishFrenchGermanHindiItalian
EnglishFrenchGermanHindiItalian
Sadhus soweit das Auge reicht auf der Simhastha Kumbh. Foto: MP Tourism

Reiseziel Madhya Pradesh

Einige Reiseziele ändern sich nie. Sie dringen zwar nur langsam in Ihr Bewusstsein ein, aber der Reiz, den sie auf Sie ausüben, ist unvergänglich. Willkommen in Madhya Pradesh … dem Land, in dem die Weltkulturerbestätten Khajuraho, Sanchi und Bhimbetka liegen.

Dieses Jahr war der indische Bundesstaat Madhya Pradesh mit einem großen Stand auf der internationalen Tourismusmesse ITB in Berlin vertreten. Denn Anfang 2016 wird in Madhya Pradesh eines der beeindruckendsten und größten spirituellen Feste der Welt gefeiert: die Simhastha in Ujjain, eine große Kumbh Mela, die dort nur alle 12 Jahre stattfindet. Doch nicht nur dieses große Ereignis, zu dem Abermillionen von Pilgern erwartet werden, war Grund genug für diesen großen Auftritt auf der ITB, Madhya Pradesh hat auch ohne Simhastha einiges zu bieten.

Weltkulturerbestätten und weitere Zeugnisse einer großen Geschichte

Bhimbetkas Felsunterstände mit ihren Höhlenmalereien reichen bis in die frühe Steinzeit zurück. Die Stupas, Tempel und Säulen in Sanchi entstanden zwischen dem 3. Jahrhundert v. Chr. und dem 12. Jahrhundert n. Chr. Die Tempel in Khajuraho wurden zwischen 950 und 1050 n. Chr. erbaut. Neben diesen Weltkulturerbestätten sind die mittelalterlichen Städte Mandu und Orchha mit ihren unvergleichlichen Festungsanlagen, Palästen, Tempeln und Pavillons berühmt. Auch in Gwalior steht ein bekanntes Fort, das von dem Mogulherrscher Babur als „die Perle unter den Festungen in Indien“ beschrieben wurde. Chanderi, Datia, Dhar, Burhanpur, Vidisha und Bhojpur sind weitere historisch-kulturelle Schmuckstücke.

mp01

Fantastische Tierwelt, beeindruckende Landschaft

Madhya Pradesh ist auch das Land der Tiger. Diese großartige Raubkatze findet man reichlich in den urzeitlichen Wäldern von Kanha, Bandhavgarh, Panna, Pench, Satpura und vielen anderen Nationalparks in MP, neben einer Vielzahl anderer Säugetiere und einer verblüffend vielfältigen Vogelwelt. Eine der ruhigeren Kulturstätten und Wildtierreservate befindet sich in und um Shivpuri.

Genau im Herzen Indiens gelegen, nur umgeben von anderen Bundesstaaten, verfügt Madhya Pradesh nicht über Strände oder schneebedeckte Berge, aber sein ausgedehntes Plateau zieren die eindrucksvollen Satpura und Vindhya Höhenzüge, grüne Täler und lebensspendende Flüsse wie Narmada, Betwa, Tapti, Shipra, Chambal, Ken und Sone. Pachmarhi gehört zu den ursprünglichsten Urlaubsorten in den Bergen … unberührt und gemütlich, inmitten einer waldigen Landschaft mit zahlreichen kaskadierenden Wasserfällen, die natürliche Badebecken von großer Schönheit formen.

Die überwältigenden Marmorfelsen von Bhedaghat bei Jabalpur am Ufer des mächtigen Narmada sind nicht weniger spektakulär. Bhopal, die Hauptstadt von Madhya Pradesh, ist eine faszinierende Mischung aus natürlicher Schönheit, einer reichen kulturellen Vergangenheit und einzigartigen modernen Bauwerken, die Zeugnis von einfallsreicher Stadtplanung ablegen. Indore und Jabalpur, genauso wie Gwalior, sind nicht nur pulsierende, moderne urbane Wirtschaftszentren voller Betriebsamkeit, sondern auch Beispiele des einzigartigen, kulturell wertvollen Erbes von Madhya Pradesh.

mp02

Aktivurlaub im Herzen Indiens

Für die großen Seen Upper Lake (Bhopal), Tigra Dam (Gwalior), Bargi Dam (Jabalpur), Ban Sagar (Rewa) Tawa Dam (Hoshangabad), Indira Sagar (Khandwa), Omkareshwar Dam (Khandwa), Gandhi Sagar (Mandsaur) und Madhikheda Dam (Shivpuri) sind Wasser- und Abenteuersportangebote geplant. Der Upper Lake in Bhopal bietet bereits jetzt derartige Aktivitäten. Auch im Bereich Ökotourismus kann man in Madhya Pradesh einige unvergleichliche Naturwanderungen, Trekking- und Bergsteigtouren sowie andere Abenteuersportarten machen. Das touristische Spektrum in Madhya Pradesh ist wirklich vielfältig und Madhya Pradesh Tourism tut alles dafür, dass dieses außerordentliche touristische Potenzial auch voll und ganz genutzt wird.

mp03

Spiritualität größten Ausmaßes erleben

Für den Reisenden, der spirituell unterwegs ist, hat Madhya Pradesh eine Menge zu bieten. Wenn Sie durch die spirituellen Zentren dieses Bundesstaates wandern, tauchen Sie ein in den sprühenden Ozean des Glaubens, der das Wunder, das Indien ausmacht, am Leben erhält. Die heiligen Städte Ujjain, Maheshwar, Omkareshwar, Mandu, Indore, Chitrakoot, Amarkantak und Sanchi ziehen jedes Jahr Millionen Pilger aus der ganzen Welt in ihren Bann. Ujjain ist sogar eine der vier heiligen Städte Indiens, in der die Simhastha, die große Kumbh Mela, alle 12 Jahre gefeiert wird.

(Alle Fotos: MP Tourism)
(Alle Fotos: MP Tourism)

Nicht nur Inder, sondern Menschen aus mehr als 100 Ländern werden erwartet, um in Ujjain vier Wochen lang Glaube, Frieden, Freundschaft und Harmonie zu feiern. Die Simhastha ist nicht nur eine Übung oder ein Ritual, sie wirft ein Schlaglicht auf den tiefen Ethos der Spiritualität. Bei dieser Reise, bei der Sie der Suche nach Erlösung begegnen werden, werden Sie mit aller erdenklichen Gastfreundschaft von Madhya Pradesh Tourism betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.