Home - Magazin - Agrar & Food - Indien ist weltweit führend im Bananenanbau
Bananenverkäuferin Goa
Bananenverkäuferin in Goa. Foto: Ian D. Keating

Indien ist weltweit führend im Bananenanbau

Wenn wir im kühlen Mitteleuropa an Bananenanbau denken, fallen uns sicherlich zuerst die mittelamerikanischen Staaten ein. Das war auch einmal genau der richtige Gedanke, dort kamen früher die meisten Bananen, die bei uns verkauft werden her, aber das hat sich mittlerweile geändert.

Ein kurze Geschichte des Bananenanbaus

Bananenblüte
So sieht eine Bananenblüte aus. Foto: Dinesh Valke

Begonnen hat der Siegeszug der Banane etwa 8.000 vor Christus im Kuk-Tal in Neu-Guinea. Von dort verbreitete sich der Anbau der exotischen Frucht in den tropischen Ländern. Bananen sind leicht verdaulich und liefern viel Energie, daher wurde die Pflanze auch in den Zuckerrohrplantagen in Lateinamerika und in der Karibik angebaut, um die Arbeiter damit zu ernähren.

Mit der Erfindung der Dampfmaschinen – und damit dem schnelleren Transport – konnten Bananen in den Norden, nach Amerika geliefert werden. Weil der Bananenverkauf kommerziell so erfolgreich war, wurde 1899 die United Fruit Company (Chiquita) gegründet. Die Lieferanten der Bananen waren die kleinen Staaten Mittelamerikas. Sie waren finanziell stark vom Bananenexport abhängig und dabei auch noch auf fremdes Kapital angewiesen. Die US-amerikanischen Südfruchtexporteure United Fruit Company und Standard Fruit Company hatten dabei eine so großen Einfluss auf diese Staaten, dass ihre wirtschaftliche Macht weitaus größer war als die politische Macht der dortigen Regierungen. Daher stammt auch der etwas abfällige Begriff „Bananenrepublik“ (z. B. für Honduras, Nicaragua oder Guatemala).

Bananenverkaufsstand
Landestypischer Bananenverkaufsstand. Foto: chickyhicky

Inzwischen ist Indien der weltweit größte Produzent von Bananen. Im Jahr 2014 produzierte Indien mehr als doppelt so viele Bananen wie irgendein anderes Land auf dieser Welt. Über ein Drittel aller Früchte, die in Indien angebaut werden, sind Bananen.

Bananenanbau in Indien

In Indien werden die meisten Bananen in Kerala konsumiert, aber dieser südindische Bundesstaat gehört nicht zu den größten Bananenproduzenten auf dem Subkontinent. Drei indische Bundesstaaten sind zusammen zu mehr als 40% an der Produktion beteiligt: Tamil Nadu (14,2%), Gujarat (13,8%) und Andhra Pradesh (13,4%). Die restliche Produktion verteilt sich auf die anderen Staaten.

Indien mag der weltweit größte Bananenproduzent sein, eine „Bananenrepublik“ ist es nicht.

Auch Interessant:

Rani Sipri Moschee, Ahmedabad

Historische Stadt Ahmedabad ist UNESCO Weltkulturerbe

Die 600 Jahre alte historische Stadt Ahmedabad ist seit dem 8. Juli 2017 als UNESCO …

Schreibe einen Kommentar