Kostenloser Versand ab 30 €
EnglishFrenchGermanHindiItalian
EnglishFrenchGermanHindiItalian

NRW INDIA BUSINESS FORUM eröffnet in Düsseldorf

Das Generalkonsulat von Indien in Frankfurt startete am 15. Januar 2020 zwei neue Initiativen – eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „India meets NRW“ und das NRW India Business Forum. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit NRW Invest in Düsseldorf organisiert. Prof. Dr. Andreas Pinkwart Wirtschaftsminister von NRW und die General Konsulin von Indien Frau Pratibha Parkar eröffneten die Veranstaltung gemeinsam. Die Veranstaltungsreihe „India meets NRW“ zielt darauf ab, verschiedene Partner in der Region NRW zusammenzubringen, um die deutsch-indischen Geschäftsbeziehungen zu fördern.

An der Auftaktveranstaltung nahmen mehr als 100 Personen aus der Region NRW teil, darunter Indien-Experten, die Presse und Vertreter der Industrie und der Handelskammer. Das Bundesland Nordrhein-Westfalen mit dem größten indisch-deutschen Handelsvolumen aller Bundesländer beheimatet mehr als 100 indische Unternehmen wie Infosys, TCS, Accenture, TechMahindra, Wipro, Aditya Birla Group, Bharat Forge, die Hinduja Group, die Sona Group, Sun Pharmaceutical Industries und Venus Pharma. Insgesamt beschäftigen sie etwa 6.000 Mitarbeiter in ganz Nordrhein-Westfalen.

Die Beziehungen Indiens zum Bundesland Nordrhein-Westfalen sind sehr stark. Beim Handelsvolumen zwischen Deutschland und Indien hat Nordrhein-Westfalen unter allen Bundesländern den größten Anteil. Die zentrale Lage, die Verfügbarkeit von ausgebildeten Fachkräften sowie die breite Forschung- und Hochschullandschaft in NRW sind wichtige Standortvorteile und eine gute Basis für eine noch engere Zusammenarbeit. Mehr als 20.000 ausländische Unternehmen haben bereits in NRW investiert und steuern von hier aus ihren deutschen oder europäischen Aktivitäten. Dazu gehören globale Konzerne wie Loreal, 3M, BP, Ericsson, Ford, QVC, UPS, Toyota und Vodafone. Sie machen NRW zum Investitionsstandort Nr. 1 in Deutschland, sodass 23,3 Prozent aller ausländischen Direktinvestitionen (ADI) Deutschlands durch NRW fließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BU: (v.l.n.r.) Andrea Hendrickx, Head of Infosys Germany; Petra Wassner, Geschäftsführerin NRW.INVEST; NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Copyright © NRW.INVEST/Jürgen Markus
NRW.INVEST Award 2020
IT & Telekommunikation   Tourismus   Wirtschaft
Trotz COVID-19: Daimler India Commercial Vehicles (DICV), Nutzfahrzeughersteller und Daimler Tochterunternehmen, hat den ersten Produktionsmeilenstein der runderneuerten schweren Lkw-Baureihe (HDT) in Indien erreicht. Foto: Daimler
Trotz COVID-19: BharatBenz erreicht Produktionsmeilenstein bei neuen Trucks
Automotive
Der Autor am See Manasarovar im Westen Tibets; im Hintergrund der heilige Berg Kailash, an welchem der Brahmaputra, der Sutlej, der Ganges und der Indus entspringen. Höhe etwa 4600 m.
Hindi Chini Bhai Bhai? Chinas Neue Seidenstraße – Indiens Dilemma
Politik
Oberbürgermeister Thomas Geisel (6. v. l.) bei der Eröffnung eines Technologie- und Innovationszentrums von Infosys in Düsseldorf am Donnerstag, 7. November © Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young
Infosys eröffnet Technologie- und Innovationszentrum in Düsseldorf
Wirtschaft
Auftakt in Neu-Delhi: Bundeskanzlerin Merkel wird von Indiens Premierminister Narendra Modi begrüßt. Foto: Bundesregierung/Kugler
Indien und Deutschland vereinbaren engere Zusammenarbeit
Politik   Wirtschaft
2. Deutsch-Indischer Wirtschaftsdialog
„Sehe die Probleme, aber auch das Potenzial, das in Indien steckt“
Wirtschaft