„TE3N“ – Amitabh Bachchan auf der Suche nach Gerechtigkeit

Er ist einer der am meisten erwarteten Hindi-Filme des Jahres 2016 – „TE3N“, der neue Thriller mit Amitabh Bachchan. Gedreht wurde vor der viktorianischen Kulisse Kalkuttas, unter anderem im historischen Writer’s Building, das erstmalig seine Türen für eine Filmcrew aus Bollywood öffnete.

Worum geht es in dem Film TE3N?

„TE3N“ ist die Geschichte von John Biswas (Amitabh Bachchan), der auch Jahre nach  der Entführung seiner Enkelin Angela unermüdlich versucht, das Verbrechen aufzuklären. Obwohl er ignoriert und sein Anliegen nicht ernst genommen wird, sucht er Tag für Tag das Polizeirevier auf. Seine einzige Hoffnung ist Father Martin Das, der von Nawazuddin Siddiqui gespielt wird. Father Martin ist ein ehemaliger Polizist, an dem die Entführung Angelas ebenfalls tiefe Spuren hinterlassen hat und der schließlich Priester wurde.

Als acht Jahre nach Angelas Entführung genau dasselbe Verbrechen begangen wird, begibt sich „Big B“ als John Biswas auf eigene Faust auf die Suche nach dem Entführer. Er findet Unterstützung im Polizisten Sarita Sarkar (Vidya Balan), der die Ermittlungen in dem neuen Fall leitet. Ein emotional aufwühlender Thriller, der drei Figuren auf ihrer Suche nach Gerechtigkeit und Erlösung zusammenführt.

Regisseur: Ribhu Dasgupta
Darsteller: Amitabh Bachchan, Nawazuddin Siddiqui, Vidya Balan

Kommentar verfassen

Scroll to Top