Film Original Copy

DVD-Start: „Original Copy – Verrückt nach Kino“

Der Dokumentarfilm „Original Copy – Verrückt nach Kino“, der Anfang März 2017 in deutschen Kinos zu sehen war, begeisterte das Publikum. Georg Heinzen und sein Sohn Florian Heinzen-Ziob drehten in Mumbai diesen Dokumentarfilm über ein Traditionskino und einen leider aussterbenden Beruf – den des Kinoplakatmalers. Der Film ist nun auch auf DVD und als Video on Demand erhältlich.

Film Original Copy
Donnerstagabend, aufhängen des fertigen Filmbanners. © Foto: W-film / Florian Heinzen-Ziob und Georg Heinzen GbR

Bei einem Spaziergang durch Mumbai Central hatte Georg Heinzen das alte Hindi-Kino „Alfred Talkies“ entdeckt, das auf museumsreifen 35mm-Projektoren billige B-Pictures, in denen viel geprügelt und noch mehr geschossen wird, zeigt. Bei einer Zigarette lernte er dort den kettenrauchenden Sheikh Rehman, den letzten Filmplakatmaler der Stadt kennen, der im Stil alter Meister sein Atelier hinter der Kinoleinwand betreibt. Als Georg Heinzen seinem Sohn Florian dann Fotos zeigte, war schnell klar, dass sie gemeinsam das „Alfred Talkies“ besuchen müssen, um dieses einzigartige, aber bedrohte Kino in einem Dokumentarfilm zu porträtieren, bevor es ganz verschwindet.

„Wir sind mit enormen Respekt dorthin gegangen“, so Georg Heinzen, „weil wir den Ort großartig finden, weil wir die Arbeit der Maler wunderbar finden. Wir haben einfach gemeinsam den Spirit geteilt.“ Wie sehr das dem Vater-Sohn-Gespann geglückt ist, bezeugte auch das Resümee eines Zuschauers: „Ein großartiger Film und ein unerwartet vergnüglicher Kinoabend.“

Rezension und Auszeichnungen

Film Original Copy
Making-of: Florian Heinzen-Ziob, Georg Heinzen & Filmcrew beim Mittagessen. © Foto: W-film / Florian Heinzen-Ziob und Georg Heinzen GbR

„Original Copy“ feierte seine Uraufführung auf dem renommierten Hot DocsDokumentarfilmfestival Toronto und wurde anschließend auf zahlreichen Festivals weltweit gezeigt. Auf dem Fantastic Fest in Austin Texas gewann der Film gleich zwei Preise als „Bester Dokumentarfilm“ und für die „Beste Regie“.

Auch in der Presse wurde der Film gefeiert. Hier einige Pressestimmen:

»Ein indisches Cinema Paradiso. Wunderbar!« BR Kino Kino

»Nicht nur eine Hommage auf Bollywood und das Kino als Werkstatt der Träume, sondern auch eine Ode an das Leben.« Filmdienst

»Das Kino stirbt, es lebe das Kino: Eine gelungene Reflexion über das Ende und die Zukunft einer alten Zunft … berührend und relevant.« Kunst+Film

»Augen, Ohren und Herzen auf für diese langsame, sehr verdienstvolle Liebeserklärung an das Kino.« Nürnberger Nachrichten

DVD-Start und Verlosung

Der Film ist nun auch auf DVD und als Video on Demand erhältlich. Weitere Infos zum Film und zur DVD/VoD unter:

http://wfilm.de

Indien Aktuell verlost 5 DVDs von „Original Copy – Verrückt nach Kino“.

Kommentar verfassen

Scroll to Top