EnglishFrenchGermanHindiItalian

24 km von Gangtok entfernt liegt das Kloster Rumtek der Schwarzhutmönche. Bis zur chinesischen Übernahme lag das Stammkloster in Tibet. Erst 1959 siedelte der 16. Karmapa, Ranjung Rigpe Dorje nach Sikkim über. Seither ist das Kloster immer prächtiger geworden. Der Gesamtkomplex besteht aus einem Haupttempel, einer Gebetshalle und aus dem 1984 im tibetischen Stil erbauten Karma Shri Nalanda Institute of Buddhist Studies, wo Mönche mindestens neun Jahre studieren.

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
03.12.2021 19 Uhr (Vortrag)
Mit dem Fahrrad durch Indien
09.12.2021 18 Uhr (Vortrag)
Die geopolitische Lage im asiatischen Raum
11.02.2022 (Event)
Republic Day Stuttgart
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden