Deutsch-indisches Joint Venture zur Gewässerreinigung in Indien

Die Mutual PR GmbH verkündete vor einigen Tagen den Abschluss eines Joint Ventures zwischen der WW-Planen GmbH aus Steinau in Hessen und der indischen JS Marines Pvt. Ltd., bei dem es um die Bereitstellung von Technologie und Produkten (Amphibienextraktoren) in Indien geht. Da sich die indische Regierung zum Ziel gesetzt hat, die Seen und Gewässer des Landes zu reinigen, ist der Bedarf an Baggerausrüstungen sprunghaft gestiegen und es mangelt nicht nur bei den indischen Behörden, sondern auch insgesamt auf dem indischen Markt noch an der richtigen Technologie, um dem Vorhaben zum Erfolg zu verhelfen.

JS Marines wird bei dem Joint Venture der führende Partner in Indien, WW-Planen GmbH stellt die Techologie und das Equipment zur Verfügung und WW-Planen GmbH, ein Unternehmen, das seit über 30 Jahren bereits in diesem Geschäft ist, liefert High-End-Technologieconsulting für beide Partner. Dazu sagte Priyadarshi Sharma, Geschäftsführer von Mutual PR GmbH: „Unser Unternehmen steht in erster Reihe, was die Beratung von deutschen und indischen Unternehmen anbelangt. Wir versuchen immer, die Unternehmen zu finden, die am besten zusammenpassen, damit sich ein erfolgreicher Geschäftszusammenschluss ergibt. Wir begleiten unsere Partner, damit sie in den verschiedenen Märkten erfolgreich sind, denn das kann wegen Unterschieden in der Kultur und der Geschäftsethik eine große Herausforderung sein. Wasser ist in Indien sehr wertvoll und künftig vielleicht sogar wichtiger als Öl oder Gold. Dieses Joint Venture wird Indien mit der notwendigen Technologie ausstatten, um seine Gewässer wieder zu reinigen.“ Gemeinsam wollen die drei Unternehmen diese große Aufgabe meistern.

Die Maschinen, die von dem deutschen Unternehmen geliefert werden, können sowohl an Land als auch zu Wasser arbeiten. Sie werden der indischen Regierung sowohl Zeit als auch Kosten für das schwierige Geschäft sparen. Die Geräte können nicht nur in tiefem Wasser arbeiten, man benötigt auch nur rund 30 Minuten, um sie vom Wasser- auf Landbetrieb oder umgekehrt umzustellen. Bei anderen Extraktoren kann diese Umstellung einige Stunden dauern.

Facebook
LinkedIn
X
Email
WhatsApp
Reddit

Newsletter-Anmeldung

Bestelle jetzt den INDIEN aktuell Newsletter für Neuigkeiten, Schlagzeilen, Veranstaltungen und Angebote zum Thema Indien aus den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur. *

* Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden