Regierungsprojekt: Ausbau und Reinigung des heiligen Ganges

Indiens Minister für Land- und Seeverkehr, Nitin Gadkari, verkündete letzte Woche, dass der Ganges von Hugli-Chinsura (früher: Hooghly; in Westbengalen) bis Varanasi (Uttar Pradesh) zu einem Wasserweg ausgebaut werden solle. Dieser Ausbau ist Teil des ehrgeizigen Projekts von Premierminister Narendra Modi, den heiligen Fluss Ganges wieder sauber zu machen, aber ihn auch zu einem Transportweg auszubauen. Für dieses Projekt, eines der Träume des neuen indischen Premierministers, sind Ausgaben in Höhe von insgesamt einer Billion indischer Rupien (ca. 12,228 Milliarden Euro) geplant.

Minister Gadkari gab zu, dass dieses Entwicklungs- und Reinigungsprojekt des Ganges eine ziemlich große Herausforderung sei. Es sei aber auch ökonomischer, Güter auf dem Wasserweg anstatt der Straße zu transportieren. Der Ausbau des Flusses werde der Wirtschaft in Indien gut tun.

Minister Gadkari erklärte, dass der Ganges auf einer Länge von 45 km zunächst ausgebaggert werden müsse, damit Schiffe passieren könnten. Wegen der benötigten Baggergeräte habe es am 7. Juni 2014 bereits ein Treffen mit Vertretern verschiedener Länder, z. B. den Niederlanden, gegeben. Offensichtlich soll auch der Flusslauf an einigen Stellen geändert werden, denn der Minister sagte, dass der Fluss nach den Aushubarbeiten auch näher an Patna, der Hauptstadt des Bundesstaates Bihar, vorbeifließen werden.

Der Ganges hat im Übrigen auch ein immenses touristisches Potenzial. Langfristig möchte die indische Bundesregierung den gesamten schiffbaren Bereich des Ganges zum Schifffahrtsweg ausbauen. Die Sauberkeit des Flusses spiele für den Tourismus eine große Rolle. Nicht nur die Touristen, vor allem die Anwohner und die vielen Millionen Gläubigen, die jedes Jahr zum heiligen Ganges pilgern, wären sicher sehr dankbar, wenn dieses fürwahr ehrgeizige Projekt tatsächlich gelänge.

Facebook
LinkedIn
X
Email
WhatsApp
Reddit

Newsletter-Anmeldung

Bestelle jetzt den INDIEN aktuell Newsletter für Neuigkeiten, Schlagzeilen, Veranstaltungen und Angebote zum Thema Indien aus den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur. *

* Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
10.06.2024 (German-Indian Round Table)
Erfurt: 10.06.2024 – GIRT Thüringen
12.06.2024 (Sonstiges)
Mainz: Stammtisch der DIG Mainz
13.06.2024 19:00 Uhr (German-Indian Round Table)
GIRT Karlsruhe
15.06.2024 18:30 Uhr + 20 Uhr (Kultur)
Bonn: Sitar Konzert + Ghazal & Sulfi Konzert
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden