Indisches2024

21. Indisches Filmfestival Stuttgart: Einreichungen bis 29. Februar 2024

Das 21. Indische Filmfestival Stuttgart, das vom 17. bis 21. Juli 2024 stattfindet, steht vor der Tür, und die Filmwelt blickt gespannt auf dieses Ereignis, das sich als Europas größtes Festival seiner Art etabliert hat. Das Festival öffnet seine Türen für eine breite Palette von Filmgenres, darunter Spielfilme, Kurzfilme, Dokumentationen und Werbefilme, die das vielfältige und dynamische Panorama der indischen Filmindustrie präsentieren.

Einreichfrist und Teilnahmebedingungen

Für Filmemacher und Produzenten, die ihre Werke beim Festival präsentieren möchten, ist der 29. Februar 2024 ein wichtiges Datum. Bis zu diesem Tag können aktuelle deutsche Filmproduktionen, die sich mit Indien beschäftigen, eingereicht werden. Die Kriterien für die Einreichung sind auf der offiziellen Festival-Website (www.indisches-filmfestival.de) detailliert beschrieben und das entsprechende Einreichformular ist dort zum Download verfügbar.

Vielfältiges Programm und renommierte Auszeichnungen

Das Festival zeichnet sich durch sein vielfältiges Programm aus, das eine Brücke zwischen den Kulturen schlägt und den Austausch zwischen deutschen und indischen Filmemachern fördert. Eine Besonderheit des Festivals sind die begehrten Filmpreise ‚German Star of India‘, die in verschiedenen Kategorien wie Spielfilm, Kurzfilm, Dokumentarfilm und Werbefilm vergeben werden. Eine hochkarätige Jury bewertet die eingereichten Filme in jeder Kategorie.

Director’s Vision Award und Audience Award

Ein Highlight ist der ‚Director’s Vision Award‘, der Filme mit außergewöhnlichem sozialen oder politischen Engagement würdigt. Dieser Preis spiegelt das Engagement des Festivals wider, Filme zu fördern, die wichtige gesellschaftliche Themen ansprechen und zur Diskussion stellen. Zusätzlich haben die Festivalbesucher die Möglichkeit, durch den Audience Award, ihren Lieblingsfilm zu wählen und so direkt auf das Festivalgeschehen Einfluss zu nehmen.

Bedeutung für die Filmindustrie und Kulturaustausch

Das Indische Filmfestival Stuttgart ist nicht nur ein Schaufenster für die neuesten indischen Produktionen, sondern bietet auch eine Plattform für den kulturellen Austausch und die Vernetzung zwischen deutschen und indischen Filmschaffenden. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit, Einblicke in die vielfältige Filmkultur Indiens zu gewinnen und die Dynamik des indischen Kinos zu erleben.

Das 21. Indische Filmfestival Stuttgart repräsentiert eine faszinierende Mischung aus Unterhaltung, Kunst und Kulturdialog. Filmemacher und Filmbegeisterte sollten sich die Chance nicht entgehen lassen, Teil dieses außergewöhnlichen Ereignisses zu sein. Ob als Teilnehmer im Wettbewerb oder als Zuschauer, das Festival verspricht eine bereichernde Erfahrung für jeden, der die Welt des indischen Films erkunden möchte.

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden