6000 Rupien – Roman von Katrin Hettler und Jürgen Held

Die Sexualpädagogin Katrin Hettler und der Medienpädagoge Jürgen Held verbindet die Leidenschaft am Reisen. Auf ihrer ersten gemeinsamen Reise nach Indien erzählte Held seiner Freundin von einer Geschichte über ein Backpacker-Pärchen, das die Chance eines Körpertausches hatte. Inspiriert wurde Held von der Begegnung mit einer jungen Frau aus Sri Lanka, die davon überzeugt war, dass die Seele unabhängig vom Körper existiert. Sie sprach von Körperaustritten, denen sie selbst beigewohnt hatte und darüber, dass sie es selbst schon getan hatte. Als Kathrin Hettler von dieser Geschichte hörte, war sie sofort begeistert. Gemeinsam entwickelten die beiden die Idee weiter und kreierten Jannis und Kara, das Protagonistenpaar aus „6000 Rupien“, die in Varanasi die Gelegenheit haben, sich auf ein wahnwitziges Experiment einzulassen und tatsächlich ein paar Wochen im Körper des anderen zu erleben.

Preis: 13,90 Euro
Umfang: 312 Seiten
Verlagshaus El Gato (2013)
ISBN-13: 978-3943596397

Facebook
LinkedIn
X
Email
WhatsApp
Reddit

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden