EnglishFrenchGermanHindiItalian

Madhav Nationalpark

Der 354 km² große Madhav Nationalpark ist das ganze Jahr über geöffnet. Ursprünglich war hier das private Jagdgebiet des Maharaja von Gwalior. 1958 wurde es zum Nationalpark, zeitgleich mit der Gründung des Staates Madhya Pradesh.

Die vorherrschenden Tierarten sind Rehe und Gazellen. Selten trifft man hier Tiger oder auch Leoparden an. Madhav besitzt außerdem einen künstlich angelegten See, Chandpata, der vor allem im Winter ideal ist, um Vögel zu beobachten.

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.