EnglishFrenchGermanHindiItalian

Buxa Nationalpark

Der 760 km² große Park hat seinen Namen von den Buxa-Bergen, die sich im nördlichsten Teil West Bengals befinden, wo er im Jahr 1983 zum Schutz der Tiger errichtet wurde. Weitere Tiere, die man hier finden kann, sind die Schleichkatzen und das Bankivahuhn.

INDIEN aktuell Newsletter

Jetzt abonnieren und diese Vorteile sichern:

Ich stimme zu, dass ich den INDIEN aktuell Newsletter der prexma GmbH zum Thema INDIEN erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft auf meiner Profilseite oder am Ende jeder Newsletter E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.