Verein

Spendenübergabe Andheri Hilfe
Tourismus

Spende für die Andheri Hilfe

„Ein starker Einsatz von Frauen in Bonn für Frauen in Indien“, freute sich Elvira Greiner, Vorstandsvorsitzende der ANDHERI HILFE e.V. Anfang März 2018 anlässlich eines Schecks über 3.500 Euro, den ihr Maria Hohn-Berghorn, Präsidentin des ZONTA Clubs Bonn-Rheinaue, überreichte. Zusammengekommen war das Geld durch ein von ZONTA organisiertes Benefiz-Konzert am 08. Dezember 2017. In der Bonner

20 Jahre DIZ
Gesellschaft

20 Jahre DIZ – miteinander, voneinander, füreinander

Am 3. September 2016 hat die DIZ (Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V.) mit rund 100 Gästen aus Deutschland und Indien ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Der Verein, der sich im Jahr 2004 professionalisierte, hat in diesen 20 Jahren eine Menge erreicht. Auf ihre Lorbeeren wollen sich die Mitglieder der DIZ aber nicht ausruhen, sondern die gemeinsam erreichten

Gesellschaft

Deutsch-indische Stammtische

Seit 2014 organisieren Mitglieder des IndiAlumni Netzwerks, ein Verein ehemaliger Indien-Stipendiaten des DAAD, deutsch-indische Stammtische in verschiedenen Städten in Deutschland. Die Treffen sollen deutschen Studierenden und allen anderen Interessierten, die in Indien waren oder sich mit Indien beschäftigen, und Indern, die in Deutschland studieren oder arbeiten, die Möglichkeit geben, sich regelmäßig in informeller Atmosphäre zu

Bildung / F&E

Trauer in der Feierstunde – Nach 100 Jahren droht das Aus für die Moderne Indologie an der Universität Hamburg

Anlässlich der aktuellen Finanznot der Universität Hamburg droht das Ende einer 100-jährigen Tradition in der Südasienforschung. Das renommierte Institut Indologie und Tibetologie sieht sich dem Verlust einer Schlüsselprofessur in der Modernen Indologie gegenüber. Die Stelle soll in zwei Jahren nicht mehr neu besetzt werden. Institutsleiter Prof. Dr. Michael Zimmermann sieht infolgedessen die Existenz der gesamten

Tourismus

Das Indische Filmfestival in Stuttgart erwartet prominente Gäste

Neben Regisseur Richie Mehta (Eröffnungsfilm „Siddharth“) und weiteren Filmgästen aus Indien kommt Rainer Langhans zum 11. Indischen Filmfestival Stuttgart (16. – 20. Juli 2014) im Metropol Kino Stuttgart. Langhans präsentiert am Samstag, 19. Juli, 22 Uhr, die Dokumentation „Good Luck Finding Yourself“ über eine Suche nach Glück und innerem Frieden. Die Münchner Autorin Jutta Winkelmann hatte

Gesellschaft

Aashirwad (Segen) – ein Nitya-Seva-Projekt

Der gemeinnützige Verein NITYA SEVA e. V. in Bhopal (Madhya Pradesh) wurde am 13. Juni 1998 gegründet, hat also vergangenen Freitag gerade Geburtstag gefeiert. Seit der Gründung kümmert sich der Verein um Straßen-, Slum- und Waisenkinder und betreibt zwei eigene Kinderheime. Zurzeit haben dort über 200 Mädchen und Jungen ihr Zuhause. Das Projekt Aashirwad (Hindi:

Gert Scobel, Dr. Shri Balaji També und Nina Ruge. Foto: Santulan Veda e. V.
Gesundheit

Ayurveda – eine Anleitung zum glücklich sein

Sonniges Wetter und das imposante Literaturhaus in Frankfurt direkt am Main schufen am 29. September 2013 die ideale Atmosphäre für das „ayurvedische“ Jubiläumsfest zu 30 Jahren Santulan Veda. An Ständen rund um Yoga und Ayurveda, darunter die Bio-Bekleidungsmarke Ayurganics, die renommierte Ayurveda-Akademie Rosenberg, der Naturkosmetikhersteller Lakshmi und das Santulan Kurzentrum, ein Pionier für Ayurvedakuren in

Kultur

Verleihung der Ehrennadeln der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Dachverbandes der Deutsch-Indischen Gesellschaft Ende September 2013 in der Kunsthalle zu Kiel wurden an Erika Nandi, Dr. Amaresh Gupta und Prof. Dr. Jürgen Ernst die Ehrennadel der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. verliehen. Diese Auszeichnung wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich um die Ziele der Gesellschaft in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Sehr viele Kinder in Indien können unsere Unterstützung gut gebrauchen. Foto: LastAvalon
Gesellschaft

IndienHilfe Deutschland e. V. im Deutschen Spendenrat aufgenommen

Auf dem Weg zu einer international operierenden gemeinnützigen Organisation hat die IndienHilfe Deutschland e. V. nun erfolgreich eine weitere Hürde gemeistert. Nach dem Erhalt des Gütesiegels von „Transparency International“ wurden der gemeinnützige Verein Anfang dieser Woche im “Deutschen Spendenrat“ aufgenommen. Diese Anerkennungen sind ein Signal für die Unterstützer des Vereins, dass sich die IndienHilfe Deutschland dem

© Foto: Hamburger Hafen
Wirtschaft

Hamburg und Indien – wirtschaftlich eng verflochten

Hamburg ist eine Hafenstadt und der Warenverkehr zwischen der Hansestadt und dem Subkontinent lässt sich an der Zahl der Container gut ablesen. Der Hamburger Hafen dokumentierte 2012 ein Volumen von 276.259 TEU beim Containerumschlag. Das waren rund viermal so viele wie noch 2003. 2012 wurden Güter im Wert von rund 1,3 Milliarden Euro allein zwischen

Folge uns

Scroll to Top