Rajasthan

Die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Rajasthan ist Jaipur.

Schlangenbootrennen bei der Nehru Trophy in Kerala. Foto: T. Frey
Tourismus

Die zehn größten Massenversammlungen in Indien

Indien ist ein Land von epischen Ausmaßen. Da ist es kein Wunder, dass Massenveranstaltungen fast schon die Norm in diesem Land sind. Die große Maha Kumbh Mela, die dieses Jahr vom 14. Januar bis 10. März in Allahabad stattfand, ist das größte religiöse Fest der Erde, zu dem rund 100 Millionen Menschen gepilgert sind. Aber

Kinder im Monsunregen in Fatehpur Sikri. Foto: Kamakshi
Tourismus

Die Monsunzeit in Indien

Die Hauptmonsunzeit in Indien beginnt im Juni und endet im September. Viele Indieninteressierte fragen sich: „Wie ist es wirklich im Monsun und kann man in dieser Zeit überhaupt nach Indien reisen?“ Verständlich, denn wenn wir hier in Europa Bilder vom Monsun geliefert bekommen, handelt es sich meist über Katastrophen wie riesige Überschwemmungen, die Hundertausende, wenn

Das Tal der Blumen in Uttarakhand während des Monsuns. Foto: Rubi Borgohain
Tourismus

Reisen im Monsun in Indien

Noch steht Indien der heißeste Monat des Jahres bevor: der Mai. Aber von Juni bis September ist Monsun-Saison auf dem Subkontinent. Dennoch muss Sie die Regenzeit nicht von Reisen nach Indien abhalten, denn das Land ist durch und durch ein Ganzjahresziel. Und Sie müssen ja nicht unbedingt in die feuchtesten und vom Monsun am stärksten

Die schönen Balkone des Patwon ki Haveli
Tourismus

Zehn Tipps für Jaisalmer

Jaisalmer liegt im indischen Bundesstaat Rajasthan mitten in der Wüste Thar und wird wegen ihrer Häuser aus goldgelbem Sandstein auch „Goldene Stadt“ genannt. In strategisch günstiger Lage an einer Oase der Kamelroute der Kaufleute, die zwischen Indien und Vorderasien Handel trieben, wurde Jaisalmer im Jahr 1156 gegründet. Auf dem 120 Meter langen und 500 Meter

Foto: Forvol, Frau am Webstuhl in Karaikudi
Tourismus

Kulturreisen nach Indien jenseits der üblichen Routen

Indien ist berühmt für seine Forts und Paläste und ganz besonders für das berühmteste Grabmal der Welt, das Taj Mahal. Auch von den bezaubernden Tälern Kashmirs, den sonnigen Stränden Goas, den romantischen Backwaters in Kerala oder den Tempeln in Tamil Nadu haben wir eventuell Bilder vor Augen. Weniger bekannt ist jedoch z. B. die äußerst

Tourismus

Indien – Wie kommst du denn da drauf?

Nach Indien verirren sich nur wenige deutsche Urlauber. Ein Fehler, wie sich nach dreiwöchiger Stippvisite zeigte. Das Land macht Lust auf mehr. Indien – das war ein langgehegter Jugendtraum. Im vergangenen Oktober war es endlich soweit, per Direktflug ging es von München nach Neu Delhi. Dass es eine Reise in eine andere Welt werden würde,

Pongal wird in Südindien gefeiert. Foto: Sunciti Sundaram
Kultur

Makar Sankranti – Erntedankfest Indien

Am 14. Januar wird in verschiedenen Gegenden Indiens das hinduistische Fest Makar Sankranti gefeiert. Das Fest hat je nach Region verschiedene mythologische Bezüge und wird daher auch auf sehr unterschiedliche Weise gefeiert. Im Grunde ist es aber das wichtigste Erntedankfest Indiens. Makar Sankranti ist eines der wenigsten hinduistischen Feste, die sich nicht nach dem Mond, sondern

Folge uns

Scroll to Top