Punjab

Kultur

Feste und Festivals in Indien im November

Indien im November zu besuchen ist eine gute Wahl. Es ist nicht mehr so heiß und der Monsun ist vorbei und außerdem finden eine ganze Reihe interessanter Märkte und Festivals statt. Ganz abgesehen davon ist „Wedding Season“, das heißt, in diesem Monat finden oft Hochzeiten statt. Vielleicht haben Sie ja das Glück, einen Zug mit

Vor der Grenze reist ein pakistanischer Soldat sein Bein über den Kopf.
Tourismus

So nah und doch so fern – Ein Besuch an der indisch-pakistanischen Grenze

Das Verhältnis zwischen Pakistan und Indien ist geprägt von Spannungen, Konflikten und zeitweise auch von kurzen Kriegen. Vor lauter Differenzen sollte jedoch nicht vergessen werden, dass die beiden Länder durch ihre Kultur auch einiges gemeinsam haben. Einen Einblick in das Verhältnis der Nachbarländer lässt sich gut an dem allabendlichen Spektakel ihrer Grenze beobachten. Die Wagah

Goldener Tempel
Tourismus

Zwischen Geschichte und Gegenwart: Der goldene Tempel in Amritsar

Er ist ein Wallfahrtsort für Inder und ausländische Touristen. Tausende pilgern jeden Tag zum Harmandir Sahib, dem goldenen Tempel von Amritsar. Nackte Füße gleiten über weißen Mamor, Sikhs baden in dem heiligen Wasser des Tempelbeckens und Besucher schießen begeistert ihre Fotos vor dem golden-glänzenden Gebäude in dessen Zentrum. Verschiedenste Menschen speisen zusammen in den Hallen

Knorr-Bremse liefert die Bremssysteme, damit sich die WAG12-Doppellokomotiven jederzeit sicher bremsen lassen. | © Alstom
Logistik & Verkehr

Knorr-Bremse rüstet 800 Doppellokomotiven für Indien mit Bremssystemen aus

Schneller und sicherer – das sind die 800 neuen Prima-E-Doppellokomotiven für die staatliche indische Eisenbahngesellschaft. Die Bremssysteme kommen von Knorr-Bremse, denn das Unternehmen erfüllt dank seines Standorts im nordwestindischen Palwal zwei wichtige Voraussetzungen für die Auftragsvergabe: die Sicherstellung zeitnaher Lieferungen und die hoher Lokalisierungsanforderungen. Indien setzt in den kommenden Jahrzehnten auf einen deutlichen Ausbau des

Weltkulturerbestätte Nalanda Mahavihara
Kultur

Neue UNESCO Weltkulturerbestätten in Indien

Am Wochenende hat die UNESCO bei einer Sitzung in Istanbul wieder mehrere kulturhistorische Stätten in Europa und Asien zur Weltkulturerbestätte erklärt, darunter auch die Ausgrabungsstätte von Nalanda Mahavihara in Indien. Älteste Universität Indiens jetzt Weltkulturerbestätte Die Ruinenstadt von Nalanda liegt im Osten des Landes im Bundesstaat Bihar. Dort befand sich einst eine große buddhistische Universität, die aus

Tourismus

Himachal Pradesh – Eine Erfahrung fürs Leben

Himachal im Himalaya – diese beiden Worte klingen nicht umsonst so verwandt. Das Hindi-Wort „Him“ bedeutet wörtlich übersetzt Eis oder Schnee, „alaya“ heißt Zuhause, womit der Himalaya die „Heimat des Schnees“ und Himachal das „Land des Schnees“ bezeichnen. Und dieser Bundesstaat Himachal Pradesh im Norden Indiens hat eine erstaunliche Erfolgsgeschichte vorzuweisen. In den vergangenen 20

Tourismus

Indien im November

Im Oktober hat in den meisten Regionen Indiens die Hauptreisezeit begonnen. Der November ist ein ausgezeichneter Reisemonat für Indien. Das Wetter ist nun angenehm warm und trocken und der Vollmond soll – im Hindu-Monat Kartika – ganz besonders viel Glück verheißen, so glaubt man jedenfalls auf dem Subkontinent. Jetzt ist auch Heiratssaison. Wenn Sie jetzt

Indien Fotos, Fotogalerien, Bildergalerien und Fotostrecken

Hola Mohalla – ein Fest für den Glauben

Das dreitägige Festival Hola Mohalla wird in der heiligen Sikh-Stadt Anandpur Sahib im Bundesstaat Punjab am Schrein von Keshgarh Sahib gefeiert. 1699 soll Guru Gobind Singh Ji hier fünf Männer getauft und die Bruderschaft Khalsa Panth gegründet haben, auf welcher der heutige Sikh-Glaube beruht. Jagdev Singh hat dieses Fest in faszinierenden s/w-Aufnahmen festgehalten. Jagdev Singh

Newsletter

Fünf interessante Schauplätze des Films „Highway“

Die weltweite Filmpremiere des neuen Films des indischen Regisseurs Imtiaz Ali fand auf dem internationalen Filmfestival Berlinale statt – für das gesamte Filmteam eine große Ehre. Am 21. Februar 2014 startete „Highway“ in den Kinos in Indien. In diesem Road Movie wird Veera Tripathy, ein Töchterchen aus wohlhabendem Hause (gespielt von der 20jährige Alia Bhatt),

Auch auf facebook ist die neue Frauenbank vertreten (Mitte: CEO Usha Ananthasubramanian)
Banken & Versicherungen

Indiens erste Bank nur für Frauen

Am 19.November wurde in Indien die erste staatliche Bank, die nur für Frauen da ist, eröffnet: die Bharatiya Mahila Bank (BMB). Der Vorstand der Bank besteht aus acht Frauen. Geschäftsführerin ist Usha Ananthasubramanian, die zuvor die der Punjab National Bank leitete. Eine Frau an der Spitze einer Bank, das ist noch nicht die Besonderheit dieses

Foto: Indisches Fremdenverkehrsamt
Tourismus

Aktivurlaub in Indien – Schönste Orte zum Entdecken

Indien ist für Aktivurlauber ein ideales Ziel. Gelegen in Südasien hat das Land mit seinen facettenreichen Regionen einiges zu bieten. Von Expeditionen zu wildlebenden Elefanten über atemberaubende Aufstiege im Himalaja bis hin zu spektakulären Ausflügen in die Wanderdünen der Wüste Thar. Auch der Besuch einiger Tempel und Paläste sollte bei einem Aktivurlaub in Indien nicht

Zimmer im Aga Khan Palace. Foto: Shankar S.
Tourismus

Freedom Trail: Wichtige Orte auf Indiens Weg in die Unabhängigkeit

Auf Indiens Weg in die Unabhängigkeit spielen einige historische Orte im Land eine wichtige Rolle. Diese Paläste, Gefängnisse und Parks sind glücklicherweise noch gut erhalten und sind inzwischen Sehenswürdigkeiten auf Indiens Freedom Trail. Cellular Jail, Andamanen Vor der Unabhängigkeit Indiens dienten die abgelegenen Inseln der Andamanen und Nikobaren den Briten als Sträflingskolonien für indische Freiheitskämpfer.

Blick auf Anandpur Sahib. Foto: Gurumustuk Singh
Tourismus

Indien entdecken: Punjab, Heimat der Sikhs

Der indische Bundesstaat Punjab gehört mit seinem fruchtbaren Ackerland zu den reichen Regionen Indiens. Die hier beheimatete Bhangra-Musik und die Religionsgemeinschaft der Sikhs verleiht Punjab eine charakteristische und sehr lebendige Kultur. Punjabs Hauptstadt Chandigarh ist eine sehr modern geplante Stadt und unterscheidet sich deutlich von anderen indischen Städten. Zum einen ist Chandigarh kurioserweise Hauptstadt zweier

Schlangenbootrennen bei der Nehru Trophy in Kerala. Foto: T. Frey
Tourismus

Die zehn größten Massenversammlungen in Indien

Indien ist ein Land von epischen Ausmaßen. Da ist es kein Wunder, dass Massenveranstaltungen fast schon die Norm in diesem Land sind. Die große Maha Kumbh Mela, die dieses Jahr vom 14. Januar bis 10. März in Allahabad stattfand, ist das größte religiöse Fest der Erde, zu dem rund 100 Millionen Menschen gepilgert sind. Aber

Punjab

Die weiten Ebenen von Haryana und des Punjab sind dank ausgeklügelter Bewässerungsanlagen die produktivsten landwirtschaftlichen Regionen des Subkontinents und haben statistisch das höchste Pro-Kopf-Einkommen Indiens. Für Touristen ist der Punjab vor allem wegen des heiligsten Zentrum der Sikhs, dem Goldenen Tempel in Amritsar, ein lohnenswertes Ziel. Dagegen verkörpert die moderne, auf einem strengen Straßenraster errichtete

Scroll to Top