Kino

Kino

IndoGerman Filmweek 2020 startet in Berlin

Die 8. Ausgabe der IndoGerman Filmweek wird mit einem Programm von mehr als 20 Filmen vom 24. Bis 30. September als physisches Festival im Babylon stattfinden. Dazu werden alle notwendigen Hygiene-Maßnahmen umgesetzt, es gilt Maskenpflicht, die Säle werden maximal halb besetzt (jeder zweite Platz bleibt frei) und zwischen den Vorstellungen bleibt genügend Zeit, um die

Rafi (Nawazuddin Siddiqui) und Miloni (Sanya Malhotra), Joe D’Souza Amazon - © Courtesy of Amazon Studios
Kino

Ein Foto verändert ihr Leben für immer – PHOTOGRAPH am 8. August 2019 im Kino

PHOTOGRAPH ist der neue Film von Regisseur Ritesh Batra, der mit Lunchbox weltweit die Herzen des Kino-Publikums eroberte. Mit PHOTOGRAPH entführt er seine Zuschauer erneut mit einer bezaubernden, zarten Liebesgeschichte in seine Heimatstadt Mumbai. Mit wunderbarer Leichtigkeit erzählt er von einer eigentlich unmöglichen Liebe, die sich über die Grenzen von Tradition und Moderne, von sozialer Schicht und Familie hinaus

Film "Der Stern von Indien"
Kultur

Filmstart: „Der Stern von Indien“

70 Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung Indiens kommt am 10. August 2017 ein Film über diese historisch bedeutsame und zugleich folgenschwere Zeit in Indiens Geschichte in die deutschen Kinos: „Der Stern von Indien“. Die britische Filmregisseurin mit indischen Wurzeln Gurinder Chadha („Kick it like Beckham“), deren Familie selbst von den Ereignissen betroffen war, porträtiert diesen historischen

Kultur

Filmstart: Malala – ihr Recht auf Bildung

Am 22. Oktober 2015 kommt ein Dokumentarfilm über die junge pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai (* 12. Juli 1997) in Deutschland in die Kinos. Wir können den Film sehr empfehlen und verlosen außerdem zwei Filmpakete (siehe unten). Malala dürfte heutzutage die wohl bekannteste Friedensnobelpreisträgerin der Welt sein. Der indische Kinderrechtsaktivist Kailash Satyarthi, der sich 2014 diese

Kino

Filmstart: An den Ufern der heiligen Flüsse

Am Donnerstag (30.4.2015) kommt eine bemerkenswerte Dokumentation des indischen Filmemachers Pan Nalin in die deutschen Kinos. Er drehte 2013 bei der Kumbh Mela in Allahabad einen Dokumentarfilm, den wir wärmstens weiterempfehlen können. „An den Ufern der heiligen Flüsse“ (Originaltitel: Faith Connections) beschreibt eindrucksvoll an Beispielen einzelner Menschen das Phänomen der größten spirituellen Zusammenkünfte auf Erden:

Scroll to Top