Kashmir

Tourismus

Himachal Pradesh – Eine Erfahrung fürs Leben

Himachal im Himalaya – diese beiden Worte klingen nicht umsonst so verwandt. Das Hindi-Wort „Him“ bedeutet wörtlich übersetzt Eis oder Schnee, „alaya“ heißt Zuhause, womit der Himalaya die „Heimat des Schnees“ und Himachal das „Land des Schnees“ bezeichnen. Und dieser Bundesstaat Himachal Pradesh im Norden Indiens hat eine erstaunliche Erfolgsgeschichte vorzuweisen. In den vergangenen 20

Kultur

Indien im Juli

Im Juli ist der Monsun an vielen Orten Indiens am stärksten. Abgesehen von einigen Himalaya-Staaten, für die jetzt Hochsaison ist, erlebt man Indien im Juli vielleicht am besten in Kerala. Dort, aber auch anderswo finden zu dieser Zeit einige farbenfrohe religiöse Feste statt. Kulinarische Genüsse im Ramadan Im muslimischen Monat Ramadan hat man die hervorragende

Sadhus Ambubachi Mela
Tourismus

Indien im Juni (Teil 2)

Lucknow Mango Festival und Farmer’s Market Im Jahr 2013 hat die Mangozüchterin Jyotsana Kaur Habibullah in ihrem eigenen Mango-Obsthain das Lucknow Mangofestival erstmals veranstaltet. Sie wollte damit Werbung für die Mangos der Region machen und kleine Obstbauern und Frauen in der Landwirtschaft unterstützen. Auf diesem Festival kann man beste Mangos direkt von den Bauern kaufen.

Tulpenfestival in Srinagar
Tourismus

Indien im April

Wenn es so langsam sommerlich heiß in Indien wird, finden nicht mehr ganz so viele Feste wie sonst statt. Dennoch gibt es auch jetzt immer noch eine ganze Reihe von Festivals, die einen Besuch wert sind. Hier eine Auswahl der April-Festivals in Indien. Arattupuzha Pooram Auch bei diesem Tempelfest in Kerala spielen Elefanten eine große

Energie

„Grüner“ Strom in Indien

Trotz der Nuklearkatastrophe im japanischen Fukushima im Jahr 2011 setzt auch Indien weiterhin auf den Ausbau der Kernenergie, um die Energielücken im Land endlich decken zu können, allerdings nicht einseitig, denn auch Solar- und Windenergie sowie Geothermie werden stark gefördert. In einem jüngsten Entwurf der indischen Regierung zum Thema Geothermie heißt es: „Wir möchten Indien

Unesco inscribes Traditional brass and copper craft of utensil making from Punjab on the list of Intangible Cultural Heritage of Humanity

The traditional brass and copper craft of utensil making among the Thatheras of Jandiala Guru Punjab has got the distinction of being inscribed on the Representative List of the Intangible Cultural Heritage of Humanity, UNESCO, 2014. UNESCO, in its 9th Session of the Intergovernmental Committee (IGC) for the Safeguarding of Intangible Heritage in Paris,took a

Tourismus

Das Hemis-Festival in Ladakh

Das buddhistische Kloster in dem kleinen Dorf Hemis in Ladakh (Jammu & Kashmir) ist eines der ältesten und größten buddhistischen Klöster der Gegend. Alljährlich findet hier ein farbenfrohes Festival mit bunten Masken, Musik und Tanz statt, das inzwischen auch viele Touristen anzieht. Kloster Hemis, gelistet auf der vorläufigen Liste des UNESCO Weltkulturerbes, ist etwa 40

Tourismus

Indien präsentiert Neuigkeiten auf der ITB 2014

Mit vereinfachten Visa-Richtlinien, dem überarbeiteten Internet-Auftritt www.incredibleindia.org und neuen touristischen Kampagnen präsentiert sich das Tourismusministerium der Republik Indien vom 5. bis zum 9. März 2014 auf der ITB Berlin 2014. Das faszinierende Reiseland Indien bietet mit seinen bunten Tempeln, majestätischen Palästen, dichten Dschungeln und schneebedeckten Bergketten eine einzigartige kulturelle und geographische Vielfalt und ist 365

Newsletter

Fünf interessante Schauplätze des Films „Highway“

Die weltweite Filmpremiere des neuen Films des indischen Regisseurs Imtiaz Ali fand auf dem internationalen Filmfestival Berlinale statt – für das gesamte Filmteam eine große Ehre. Am 21. Februar 2014 startete „Highway“ in den Kinos in Indien. In diesem Road Movie wird Veera Tripathy, ein Töchterchen aus wohlhabendem Hause (gespielt von der 20jährige Alia Bhatt),

Tourismus

Nationaler Tourismuspreis für Andhra Pradesh und Madhya Pradesh

Jedes Jahr vergibt das indische Tourismusministerium die National Tourism Awards, um außergewöhnliche Leistungen in verschiedenen Bereichen des Tourismus – sei es im privaten oder im öffentlichen Sektor – auszuzeichnen. Die beiden indischen Bundesstaaten Andhra Pradesh und Madhya Pradesh teilen sich dieses Jahr den Preis für den besten Bundesstaat in der Kategorie flächendeckende Entwicklung des Tourismus.

Junge Frauen aus Kutch in traditionelle Stoffe gekleidet. Foto: Meena Kadri
Tourismus

Kunsthandwerkliche Shopping-Tour in Indien

In Indien werden nicht nur Reisen zu Baudenkmälern oder zur Naturbeobachtung angeboten, sondern auch solche mit Schwerpunkt auf dem Kunsthandwerk des Subkontinents. Die schönen indischen Stoffe, die kunstvollen Schnitzereien und Marmoreinlegearbeiten, die edlen Schmuckstücke und Edelsteine, feinsten Teppiche oder edlen Holzmöbel zu Preisen, von denen man in Europa nur träumen kann, verlocken so manchen zu

Das Atali Ganga bei Rishikesh
Tourismus

Condé-Nast-Traveller Hotlist 2013 für Indien

Die Leser des Condé Nast Traveller India, ein renommiertes Reisemagazin für den gehobenen Anspruch, haben für 2013 die Hotels gewählt, die ihnen am besten gefallen haben. Meist handelt es sich um luxuriöse Etablissements mit Zimmerpreisen über 10.000 Rupien (ca. 119 Euro), doch es sind auch einige preiswertere Hotels dabei. So haben die Leser des CN-Traveller-Magazins

Lamayuru im Sonnenuntergang. Foto: Martin Sojka
Tourismus

Ein Kurztrip nach Ladakh

Eine Reise nach Ladakh, dieser dünnbesiedelten Hochgebirgsregion im Osten des indischen Bundesstaates Jammu & Kashmir, kann eine Menge Emotionen auslösen. Meistens ist es wohl Begeisterung, manche Gefühle sind aber auch widersprüchlich. Bekannt ist diese Region für ihre raue Schönheit inmitten schneebedeckter Berge und für ihre tibetisch-buddhistische Kultur. Die Hauptstadt der Region, das staubige Leh, ist

Das beeindruckende Panorama des Himalaya - von Mussoorie aus betrachtet. Foto: Nagesh Kamath
Tourismus

Die zehn beliebtesten Hillstations Indiens

Jetzt im Mai, wenn die indische Sommersonne vom Himmel brennt und es mancherorts fast unerträglich heiß wird, fliehen viele Inder, die es sich leisten können, einige Tage in die Berge, in die sogenannten Hillstations. Die meisten dieser Hillstations wurden ursprünglich von den Briten, die der Sommerhitze entfliehen wollen, zu komfortablen Sommersitzen ausgebaut. Oft befindet sich

Unterwegs auf dem Dal-See mit einer Shikara
Tourismus

Beste Reisezeit für Kaschmir

Zur heißesten Jahreszeit in Indien, im April und Mai, beginnt in Kaschmir, das sich dann in seiner vollen Schönheit zeigt, die Hochsaison. Anfang Juni taut der Schnee auch so weit, dass die letzten Pässe nach Ladakh und der Weg von Manali in Himachal Pradesh nach Keylong wird frei werden. Für Trekking-Touren in Kaschmir und Ladakh

Folge uns

Scroll to Top