Gujarat

Rann Utsav bei Vollmond
Tourismus

Rann Utsav in Gujarat

Am Rande der Salzwüste Rann of Kutch in Gujarat beginnt ab dem 12. November wieder ein wahrhaft langes Wüstenfestival, bei dem die Bewohner der Region ihre Kultur präsentieren und nachts die Wüste in ein Lichtermeer getaucht wird. Am schönsten ist das Fest übrigens in Vollmondnächten, wenn zusätzlich der Mond die weiße Salzwüste bescheint. Tagsüber werden

Agrar & Food

Sardar Sarovar Staudamm: Zweitgrößter Staudamm der Welt

Am 17. September 2017 weihte Indiens Premierminister Narendra Modi in Kevadia im Distrikt Narmada im Bundesstaat Gujarat den Sardar Sarovar Staudamm feierlich ein – 56 Jahre nachdem der damalige Premierminister Jawaharlal Nehru den Grundstein für den Damm gelegt hatte. Es ist der höchste Staudamm Indiens und der zweitgrößte Damm der Welt (nach dem Grand Coulee

Rani Sipri Moschee, Ahmedabad
Kultur

Historische Stadt Ahmedabad ist UNESCO Weltkulturerbe

Die 600 Jahre alte historische Stadt Ahmedabad ist seit dem 8. Juli 2017 als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt. Damit ist Ahmedabad die erste indische Stadt, die in diese renommierten Liste aufgenommen wurde. In ganz Asien gibt es nur zwei weitere Städte, denen diese Ehre zuteil wurde. Die historische Stadt Ahmedabad Die mit Mauern geschützte Stadt wurde

Ein Stufenbrunnen in Gujarat. Foto: Giles Clark
Tourismus

Gujarat erlebt einen Tourismus-Boom

Noch vor wenigen Jahren war Gujarat hauptsächlich für seine guten Wirtschaftsdaten im Vergleich zu anderen indischen Bundesstaaten bekannt. Heute erhält Gujarat viel Aufmeerksamkeit, weil Indiens neuer Premierminister, Narendra Modi, dort Ministerpräsident war, bevor er zu Indiens neuem Staatschef gewählt wurde. Aber noch etwas hat sich in Gujarat in den letzten fünf oder sechs Jahren verändert:

Scroll to Top