Flug

Tourismus

Karnataka: 12 Städte wurden umbenannt

Indien möchte sein britisches Kolonialerbe allmählich überwinden, zumindest was die Namen der Städte, die von den Briten während der Kolonialzeit umbenannt wurden, betrifft. Bei vielen Städten ist das schon geschehen. So wurde aus Bombay Mumbai, aus Calcutta Kolkata oder aus Madras Chennai. In Karnataka erhielten zum 1. November 2014 zwölf Städte offiziell wieder ihren alten

Kultur

Indiens größtes Museum

Wo würde man das größte Museum eines Landes vermuten? In der Hauptstadt an einem repräsentativen Ort vermutlich. Wenn nicht dort, dann in einem repräsentativen Gebäude im Zentrum einer Großstadt. Nicht so in Indien! Dort befindet sich das größte Museum des Landes in einem Flughafen! Das klingt zwar unwahrscheinlich, ist aber wahr. Im Februar 2014 wurde

Tourismus

Nordindien: Beste Reisezeit für das Tal der Blumen

Der indischen Nationalpark The Valley of Flowers im nordindischen Bundesstaat Uttarakhand liegt an der Grenze zu Nepal und Tibet. Wenn der Monsunregen kommt, fängt hier alles an zu wachsen und gedeihen. In diesem Hochgebirgstal des Himalaya wachsen rund 300 verschiedene alpine Blumen, die nun einen farbenfrohen Teppich vor den schneebedeckten Bergen bilden. Der Park hat eine

Newsletter

Kaffee und Natur, Natur, Natur – Chikmagalur

Chikmalagur ist mit nicht einmal 120.000 Einwohnern eine vergleichsweise kleine Stadt im indischen Bundesstaat Karnataka. Sie liegt am Fuße der Mullayanagiri-Berge und ist vor allem berühmt für den Kaffee, der hier angebaut wird, und für die schönen Hill Stations in der Region. Der nächste Flughafen ist der rund 160 km entfernte Mangalore Airport und es

Ein Stufenbrunnen in Gujarat. Foto: Giles Clark
Tourismus

Indien entdecken: Gujarat

Gujarat im Nordwesten Indiens nennt sich selbst gern Juwel des Westens. Seine Geschichte geht bis in die Zeit der Harappa-Zivilisation im Indus-Tal ungefähr 6000 v. Chr. zurück. Schon die alten Griechen, Perser und Römer pflegten Handelsbeziehungen hierher. Mahatma Gandhi stammt aus Gujarat und je nachdem, wie die diesjährige Parlamentswahl in Indien ausgeht, kommt hier eventuell

Ein Gangesgavial. Foto: Jonathan Zander
Tourismus

Madhya Pradesh: Im Land der wilden Tiere

Der große indische Bundesstaat Madhya Pradesh kann eine ganze Reihe von Nationalparks, Wildschutzgebiete und Tigerreservoirs aufweisen. Doch nicht nur den König des Dschungels kann man hier sehen. In Madhya Pradesh wird viel für den Tierschutz getan. Seit 2008 erhalten im Rahmen einer Veranstaltungswoche zum Wildtierschutz jedes Jahr Angestellte im Umwelt- und Naturschutz oder der Forstbehörde

Gold-Lieferländer Indiens 2012/13 in Mrd. US-Dollar. Quelle: Expost-Import Data Bank, NIC
Wirtschaft

Indien und das Gold

Der Goldpreis steigt und steigt. Schuld daran sei der Goldhunger in Asien und besonders der in Indien. Wenn in Indien die „Festival Season“ im Oktober und November ihren Höhepunkt erreicht, erklimmt der Goldpreis regelmäßig eine neue Rekordmarke. Woher kommt die Liebe der Inder zum Gold und welche Auswirkungen hat der „Goldrausch“ auf die indische Wirtschaft?

Die Westghats bei Lonavala (Foto: Ravinder Singh Gill) und oben links der Start eines Skywaltz Heißluftballons.
Tourismus

Indien von oben – Ausflüge im Heißluftballon

Es gibt einige wenige Orte in Indien, die man aus der Luft betrachten kann – bei einer ruhigen Fahrt im Heißluftballon. Vor kurzem ist ein neuer Abflugort hinzugekommen: Das Unternehmen Skywaltz bietet seit neuestem auch Heißluftballonfahrten in Kamshet  in der Nähe von Lonavala im Bundesstaat Maharashtra an. Lonavala ist eine sogenannte Hill Station, einer der

Katharina Wieland Müller / www.pixelio.de
Tourismus

Sehenswerte Städte in Indien

Indien ist ein attraktives Reiseziel mit vielen hochinteressanten Sehenswürdigkeiten. Liegt das Interesse besonders in der Kultur, bietet das Land einige spannende Städte zum Entdecken zahlreicher architektonischer Blickfänge. Neben der Hauptstadt Delhi gehören unter anderem Hyderabad, Thiruvananthapuram und Mumbai zu den schönsten Städten, die Indien hervorbringt. Delhi Delhi befindet sich im Norden des Landes und bildet

Rumtek Kloster in Sikkim. Foto: Chirantan Mandal
Tourismus

Sikkim auf Top-10-Liste von Lonely Planet 2014

Die abgelegene und unberührte indische Region Sikkim, die an China, Nepal und Bhutan grenzt, wurde gerade erst von dem renommierten Reiseführer Lonely Planet auf die Liste der zehn besten Urlaubsziele für 2014 gesetzt. Und das ist eigentlich auch gar nicht verwunderlich. Sikkim war der erste indische Bundesstaat, der Richtlinien des Öko-Tourismus erließ und damit einen

Samode Palace, Zimmer 216. Foto: Maja
Tourismus

Wo wohlhabende Inder Hochzeit feiern

Wer jemals zur Hochzeitssaison (meist zwischen Mitte Oktober und Ende November) in Indien war, der weiß, dass eine indische Hochzeit wie eine Geschichte aus 1001 Nacht wirkt. Selbst Hochzeiten der ärmeren Bevölkerung haben für uns Europäer den Glanz eines orientalischen Märchens. Wirklich royale Hochzeitsfeiern der betuchteren Inder finden häufig in schönen, alten, aber luxuriös ausgestatteten

Ein Nashorn im Kaziranga Nationalpark. Foto: Satish Krishnamurthi
Tourismus

Safari-Saison in Indien

Indien hat fast 100 große Nationalparks und Naturschutzgebiete. Während des Monsuns von Anfang Juni bis Ende September sind die meisten dieser Parks geschlossen. Zum einen weil zu dieser Zeit die meisten Wege unpassierbar sind, zum anderen gönnt man den Tieren damit auch eine Auszeit. In den meisten Parks darf man zwar sowieso nur auf ganz

Royal Calcutta Golf Club. Foto: Fergus Ray Murrey
Tourismus

Einige der besten Golfplätze Indiens

Früh am Morgen, wenn noch ein wenig Dunst von der Nacht in der Luft hängt und der Tau an den Bäumen in den ersten Sonnenstrahlen glitzert, ist eine entspannte Runde Golf ohne Eile und viel Menschen darum herum vermutlich am schönsten. Dieses schöne Hobby lässt sich auch wunderbar mit einer Reise nach Indien verbinden, denn

Tourismus

Khajuraho, Orchha, Gwalior – Zeugnisse einer Jahrtausende währeden Blütezeit

Der große indische Bundesstaat Madhya Pradesh mitten im Herzen des Subkontinents ist bekannt für seine Nationalparks, in den sich zahlreiche Wildtiere, darunter auch Tiger und Leoparden, gut beobachten lassen. Doch Madhya Pradesh kann auch auf eine glorreiche Geschichte zurückblicken und in vielen Städten stehen noch heute die beeindruckenden Bauwerke dieser Vergangenheit. Drei dieser historisch interessanten

Zimmer im Aga Khan Palace. Foto: Shankar S.
Tourismus

Freedom Trail: Wichtige Orte auf Indiens Weg in die Unabhängigkeit

Auf Indiens Weg in die Unabhängigkeit spielen einige historische Orte im Land eine wichtige Rolle. Diese Paläste, Gefängnisse und Parks sind glücklicherweise noch gut erhalten und sind inzwischen Sehenswürdigkeiten auf Indiens Freedom Trail. Cellular Jail, Andamanen Vor der Unabhängigkeit Indiens dienten die abgelegenen Inseln der Andamanen und Nikobaren den Briten als Sträflingskolonien für indische Freiheitskämpfer.

Folge uns

Scroll to Top