Film

Infos zu indischen Filmen

Tourismus

Mumbai in 24 Stunden

Manchmal genügt ein voller Tag, um ein Gefühl für eine Stadt zu bekommen. Mumbai, Indiens vielleicht weltoffenste Stadt, die gern mit New York verglichen wird, wird wie New York die Stadt, die niemals schläft, genannt. In fast jedem Straßenzug ändert sich ihr Charakter, jedes Viertel erzählt seine eigene Geschichte. Hier werden Träume wahr – häufig

Gesellschaft

„Fan“ – Neuer Film mit Shah Rukh Khan ab 14. April

Kaum hat „Dilwale – Ich liebe Dich“ die deutschen Kinos erobert, läuft in Indien in Kürze schon der nächste Streifen mit Bollywood-König Shah Rukh Khan an. Ab 14. April 2016 ist „SRK“ in einer Doppelrolle in seinem neuen Film „Fan“ zu sehen. „Fan“ ist die Geschichte von Gaurav (Shah Rukh Khan), einem jungen Mann in

Personen

Shah Rukh Khan

Wer ist eigentlich …. … Shah Rukh Khan? Name: Khan Vorname: Shah Rukh Beruf: Schauspieler Geburtsdatum: 2. November 1965 Geburtsort: Neu-Delhi, Indien Sternzeichen: Skorpion Er ist der König der Traumfabrik Bollywood. Ein Megastar, der als Inbegriff der indischen Tanz-Gesang-Action-Melodramen gilt und selbst Brad Pitt, George Clooney und Tom Cruise in den Schatten stellt. Seine Fans

Kino

Indisches Historienepos „Baahubali: The Beginning“ bald in deutschen Kinos

Diesen Filmstart können Sie sich schon einmal notieren: Am 14. April 2016 kommt der erste Teil des zweiteiligen indischen Epos „Baahubali“ in Deutschland ins Kino. Dieses Historienspektakel avancierte in Indien zum besten Film aller Zeiten. Zumindest waren die Besucherzahlen astronomisch hoch. Zum Inhalt Schauplatz ist das Königreich Mahishmati im 13. Jahrhundert. Ein Baby wird von

In dem Film Ottaal wächst der kleine Kuttappayibei bei seinem alten Großvater in Südindien auf.
Kultur

Indien auf der Berlinale

Am 11. Februar beginnen die diesjährigen Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Für die Freunde des indischen Films ist die Auswahl in diesem Jahr allerdings begrenzt. Nur zwei Filme haben es in das offizielle Programm des Festivals geschafft: „Ottaal“ von Jayaraj Rajasekharan Nair und „Sairat“ von Nagraj Manjule. Beide Filme werden in der Sektion Generation gezeigt, also

Tourismus

Indien im Februar

Obwohl man in Indien an jedem Tag des Jahres irgendwo ein Fest oder Festival feiert, ist doch der Winter, wenn die Temperaturen angenehm sind, die Hochsaison für Feiertage und Festivals. Auch im Februar sind die Temperaturen noch angenehm moderat. Surajkund International Crafts Mela Seit mittlerweile 30 Jahren werden auf der Surajkund Crafts Mela die schönste

Tourismus

Business Hotels in Indien: Vom Limousinen-Service bis zur Wellness-Oase

Geschäftsreisen sind anstrengend, vor allem wenn man sich von Kontinent zu Kontinent bewegt. Erst sitzt man stundenlang im Flugzeug, dann muss man mit der Zeitumstellung und dem fremden Klima zurechtkommen, muss aber dennoch geistig wach und zu 100 Prozent auf die Geschäfte konzentriert sein. Ein exzellentes Business Hotel kann dazu beitragen, dass Ihre Geschäftsreise nicht

Tourismus

Beatles-Ashram in Rishikesh für Besucher eröffnet

1968 reisten die Beatles mit einem Tross von Freunden und Anhängern nach Indien, genauer gesagt nach Rishikesh in den Ashram des selbsternannten Gurus Maharishi Mahesh Yogi, der Erfinder der Transzendentalen Meditation, um dort zu meditieren und ihr Seelenheil zu finden. Fast 50 Songs sollen in der Zeit, die sie in Rishikesh verbrachten, entstanden sein. Nicht

Tourismus

Zwei Reiseziele in Indien unter den 50 Top-Empfehlungen für 2016

Das US-amerikanische Reisemagazin Travel + Leisure hat gerade seine Empfehlungen für 2016 veröffentlicht. 50 Reiseziele weltweit stehen auf der Liste des renommierten Magazins, darunter auch zwei Destinationen in Indien. Die Redakteure von Travel + Leisure haben sich für ihrer Wahl vorher gründlich überlegt, nach welchen Kriterien sie entscheiden wollen. Gibt es irgendwo Kleinode, die man

Kultur

Kinostart: UMRIKA – Das Glück beginnt hinter dem nächsten Hügel

Am 19. November kommt „Umrika“, eine witzige und herzerwärmende Geschichte über die Erfüllung von Träumen in die deutschen Kinos. Eine der Hauptrollen spielt Suraj Sharma, der in der Figur des Pi Patel in „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“, dem mehrfach mit Oscars preisgekrönten Spielfilm von Ang Lee, bekannt wurde. Die Story des Films Ein

Kultur

Perariyathavar (Names Unknown) – ein Interview mit dem indischen Regisseur Dr. Biju

Der renommierte indische Regisseur Dr. Biju war Anfang November bei der Europapremiere seines mehrfach ausgezeichneten Films Perariyathavar (Names Unknown) persönlich beim New Generations – Independent Indian Filmfestival in Frankfurt am Main anwesend. Das Festival in Frankfurt zeigt einmal jährlich herausragende Filme des neuen indischen Kinos. In Names Unknown verknüpft Dr. Biju Themen wie Marginalisierung, Umweltverschmutzung

© Ascot Elite / Camino
Kino

UMRIKA (Hindi für „Amerika“) Kinostart: 19. November 2015

Der Film: Mitte der 80er Jahre. Das kleine Dorf Jitvapur in Indien ist in Aufregung, weil der junge Udai (Prateik Babbar) nach Amerika auswandert, um dort ein besseres Leben zu finden. Regelmäßig schickt er Briefe nach Hause, in denen er seine Erlebnisse beschreibt. Für die kleine Dorfgemeinschaft sind diese Berichte wie das Fenster zur großen, weiten Welt. So

Gesellschaft

Indiens Superstar Shah Rukh Khan wird 50

Er ist der Schwarm von Millionen Frauen weltweit und gegenwärtig der erfolgreichste indische Filmschauspieler. Seit der Jahrtausendwende ist er auch als Produzent mit seiner eigenen Produktionsfirma in der Bollywood-Filmindustrie tätig. Heute feiert Indiens Superstar Shah Rukh Khan seinen 50. Geburtstag. 1988 begann Shah Rukh Khans Schauspielkarriere mit der Fernsehserie Fauji. Danach spielte er in einigen

Gesellschaft

„New Generations – Independent Indian Filmfestival“ 2015

Frankfurtpremiere von „Dheepan“, Gewinner Goldene Palme 2015 Europapremiere von „Names Unknown“ in Anwesenheit von Regisseur Dr. Biju Das siebte „New Generations – Independent Indian Filmfestival“ bringt Höhepunkte aus dem indischen Independent Kino nach Frankfurt. Das neue indische Kino bleibt fesselnd, experimentierfreudig und überraschend wie das Land selbst. Die jungen Independent Filme geben dem Publikum ein

Kultur

Film: Awake – The life of Yogananda

Der indische Yogameister, Philosoph und Schriftsteller Paramahamsa Yogananda (1893 – 1952) folgte 1920 einer Einladung in die USA, wo er als indischer Delegierte am „Congress of Religious Liberals“ in Bosten teilnahm. Yogananda, der bürgerlich eigentlich Mukunda Lal Ghosh hieß, ging nicht besonders gern von Indien weg. Doch sein geistiger Lehrer, sein Guru Yukteswar Giri, hatte

Folge uns

Scroll to Top