Cochin

Indien im Dezember

Jetzt im Winter, wenn die Temperaturen in den meisten Regionen Indiens angenehm sind, ist Hochsaison für Festivals. In Indien vergeht zwar eigentlich kein Tag, an dem nicht irgendwo ein Fest gefeiert wird, doch jetzt im Winter ist tatsächlich besonders viel los. Sogar Weihnachten wird ausgiebig gefeiert. So sieht man z. B. in Mumbai in der …

Indien im Dezember mehr »

Erster vollständig solarstrombetriebener Flughafen der Welt in Indien

Der kleine Flughafen Cochin International Airport im südindischen Bundesstaat Kerala ist der erste Flughafen der Welt, der komplett mit Solarenergie versorgt wird. Eine 12-MW-Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Gebäudes, die gerade in Betrieb genommen wurde, versorgt nun zusätzlich zu den bisherigen Solarstromanlagen den Flughafen mit ausschließlich erneuerbarer Energie. Die Photovoltaik-Anlagen des Airports sind im sonnigen …

Erster vollständig solarstrombetriebener Flughafen der Welt in Indien mehr »

Indien im Dezember

Im Dezember hat Indien eine interessante Mischung aus traditionellen und modernen Festivals zu bieten. Über das Hornbill-Festival in Nagaland, das noch bis 10. Dezember stattfindet, berichteten wir bereits (Indiens faszinierender Nordosten: das Hornbill-Festival 2014). Zwei der Dezember-Events sind schon fast vorbei und laufen nur noch bis morgen: das Festival in Konark, bei dem verschiedene klassische …

Indien im Dezember mehr »

Thrissur Pooram – das Elefantenfest in Kerala

Eines der bezauberndsten indischen Festivals ist das alljährliche Elefantenfestival in Kerala, das im Hindumonat Medam (Mitte April bis Mitte Mai) in Thrissur stattfindet. Es gibt zwar eine Menge Festivals in Kerala, bei denen Elefanten in Zeremonien und Prozessionen eine Rolle spielen, doch Thrissur Pooram übertrifft sie alle an Größe, Pracht und Anzahl der Elefanten. Vor …

Thrissur Pooram – das Elefantenfest in Kerala mehr »

Kochi

Kochi Kochi ist mit 601.574 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates Kerala und liegt an einem Naturhafen der Melabarküste. Es herrscht stets geschäftiges Treiben, da pausenlos Schiffe aus asiatischen und arabischen Ländern dort anlegen. Von Kochi aus werden Teakholz, Tee, Kaffee, Kardamom, Pfeffer und Kautschuk in die ganze Welt exportiert. Bereits 1324 wurde im heutigen Kochi …

Kochi mehr »

Foto: Premshree Pillai

Attraktive Flugrouten nach Indien – ein Überblick

Während einige Länder ein dauerhaft genutztes Urlaubsziel darstellen, gehen andere Länder in der Masse beinahe vollständig unter. Vielfach liegt es gar nicht an der Mentalität der Landesbewohner, nur daran, dass es unglaublich weit weg erscheint. Einer dieser Fälle ist Indien. Es ist das Land der Gegensätze, an einigen Ecken sehr westlich ausgerichtet, nur, um sich …

Attraktive Flugrouten nach Indien – ein Überblick mehr »

Ein Elefant in einer Teeplantage in Kerala. © Foto: COMTOUR

Sommerferien in Indien

Dass der Sommer für eine Reise nach Indien generell nicht geeignet sei, ist ein weit verbreiteter Irrtum. Die Angst vor mörderischer Hitze und sintflutartigem Dauerregen hält viele davon ab, die Sommerferien für eine Reise nach Indien zu nutzen. Dabei ist Indien so groß, dass klimatische Bedingungen nicht über einen Kamm geschoren werden können. Zu jeder …

Sommerferien in Indien mehr »

Foto: Shutterstock, Kulinarisches Indien

Den Zauber Indiens förmlich auf der Zunge spüren

Es gibt keine Formulierung, die Indien besser beschreibt als „Incredible India“. Indien, dieses großartige Land, hat der Welt Mahatma Gandhi und sein Credo der Gewaltlosigkeit geschenkt. Indien ist der Geburtsort von Religionen wie Hinduismus, Buddhismus und Jainismus, von Ayurveda, Yoga und anderen alternativen Medizinrichtungen. Auf dem Subkontinent befindet sich das himmlische Taj Mahal. Nur hier …

Den Zauber Indiens förmlich auf der Zunge spüren mehr »

Wenn Sie sich fragen, wo Gott die ganze Zeit ist - hier, in God's Own Country - wo sonst? © Foto: Vivanta by Taj, Bekal Kerala.

Das relativ unberührte Nordkerala

Kerala, God’s Own Country, ist ein fruchtbares, grünes Land mit wunderschönen kilometerlangen, palmengesäumten Sandstränden und einem angenehm warmen Klima. Die meisten Touristen halten sich an der Küste im Süden dieses indischen Bundesstaates auf, zwischen Cochin und Trivandrum. Doch der äußerste Norden des Landes ist weitaus ursprünglicher und eventuell landschaftlich sogar noch viel reizvoller. Die Rede …

Das relativ unberührte Nordkerala mehr »

Das Amarya Haveli in Süd-Delhi. © Foto: Amarya Group

Neu-Delhis coolste Gästehäuser

Wer sagt denn, dass man ein Vermögen ausgeben muss, wenn man in Neu-Delhi eine Unterkunft mit guten Service haben möchte? Eine schöne, sehr individuelle Möglichkeit bieten die neuen Boutique Gästehäuser. Das sind oft kleine Herbergen in Gegenden wie Safdarjung Enclave, Greater Kailash oder Hauz Khas Village – also wahrhaftig nicht die schlechtesten Gegenden der Stadt …

Neu-Delhis coolste Gästehäuser mehr »

Scroll to Top