Samstag, 21. Oktober 2017
Home - Magazin - Tourismus - Traumhafte Orte und Sehenswürdigkeiten in Indien auf Fotos gebannt
Das Taj Mahal in Agra
Das Taj Mahal in Agra

Traumhafte Orte und Sehenswürdigkeiten in Indien auf Fotos gebannt

Eine Reise nach Indien ist ein spektakuläres Erlebnis. Die Fülle an atemberaubenden Naturlandschaften, faszinierenden Sehenswürdigkeiten, die kulturelle Vielfalt und Farbenpracht dieses Landes bieten unzählige Motive, um die schönsten Eindrücke einer Indienreise auf Fotografien festzuhalten. Für Profi- und Hobbyfotografen ist Indien ein Land der Superlative. Das Land und seine Menschen bieten eine so große natürliche Intensität, die auf nahezu allen Fotos und Schnappschüssen sichtbar wird. Das spätere Betrachten der Bilder gleicht dann einer weiteren abenteuerlichen Reise in exotische und zauberhafte Welten.

Sonnenaufgang in Varanasi
Sonnenaufgang in Varanasi

Historische Marktplätze, gewaltige Naturlandschaften und das Monument unsterblicher Liebe

Eines der wohl am häufigsten in Indien fotografierten Motive ist das Taj Mahal. Dieser märchenhafte weiße Tempel mit seiner beeindruckenden Architektur und den wunderschönen Ornamenten gilt als Symbol unendlicher Liebe. Das Taj Mahal wurde als Mausoleum von einem indischen Shah für seine geliebte Frau errichtet. Es liegt südlich der mittelalterlich wirkenden Stadt Agra, die mit ihren bunten Märkten, quirligem Stadtleben und erhaltenen historischen Bauten ebenfalls viele Motive des indischen Lebens bietet. In der Nähe von Pakistan liegt die Stadt Amritsar mit ihrem goldenen Tempel. Dieser Tempel gilt als das höchste Heiligtum der Religionsgemeinschaft der Sikhs. Das Museum dieses Tempels bietet eine faszinierende Ausstellung beeindruckender indischer Gold-, Silber-, Juwelen- und Kunstschätze. Grandiose Naturaufnahmen von Küstengebieten, Palmenhainen und Reisfeldern können bei einer Reise zur historischen Tempelstadt Marmallapuram aufgenommen werden. Diese Tempelstadt hat eine Vielzahl beeindruckender Motive zu bieten, wie beispielsweise Felsreliefs, Steintempel und Höhlentempel. Varanasi ist eine farbenprächtige Metropole im Gangesbecken. In dieser Stadt bieten sich dem Fotografen die heiligen Reinigungsrituelle der gläubigen Menschen im Ganges. Varansari gilt als die heiligste Stadt des Hinduismus und ist ständig angefüllt von Pilgern. Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten sowie historische Bauten der englischen Kolonialzeit oder französischen Kolonialzeit sind beispielsweise in der Region Puducherry zu finden. Dieses waren nur wenige Beispiele für die eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten und Zeugnisse indischer Kultur. Auch die vielen über das Jahr verteilt stattfindenden heiligen Feste bieten für Fotografen eine unbeschreibliche Fülle an farbenprächtigen Motiven für unvergessliche Erinnerungen an eine Reise nach Indien.

Der Goldene Tempel in Amritsar
Der Goldene Tempel in Amritsar

Die schönsten Schnappschüsse aus Indien eindrucksvoll in Szene gesetzt

Moderne Digitalkameras ermöglichen es, innerhalb kürzester Zeit sehr viele Schnappschüsse aufzunehmen. Gerade bei einer Reise in oder durch Indien kommt diese Technik den Fotografen sehr zugute. Unendlich viele Eindrücke können so schnell, wie sie wahrgenommen werden, überhaupt nicht bewältigt werden, außer den Auslöser der Kamera zu betätigen und das Ergebnis später noch einmal in Ruhe auszuwerten. Die schönsten und eindrucksvollsten Fotos der Indienreise sollen dann vielleicht als Erinnerung einen besonders schönen Rahmen zu Hause finden, Freunden oder Verwandten gezeigt oder in anderen Zusammenhängen vielleicht sogar veröffentlicht werden. Um die schönsten Schnappschüsse aus Indien besonders eindrucksvoll in Szene zu setzen, gibt es für Fotografen verschiedene Möglichkeiten. Die digitale Technik ermöglicht es, aus hochauflösenden Fotos einzelne Szenen mithilfe einer Bildbearbeitung herauszuschneiden und zu vergrößern. Die schönsten Motive können dann von einem Fotoformat bis zu einem XXL-Poster oder metergroßen Wandbild vergrößert werden. Die Wandbilder sind in unterschiedlichsten Ausführungen und Materialien erhältlich, wie beispielsweise ohne Rahmen oder mit Rahmen versehen, auf Stoff bedruckt und Ähnliches. Moderne Fotobücher ersetzen das Einkleben der Fotos in Fotoalben. Diese Fotobücher sind ebenfalls in vielen verschiedenen Formaten erhältlich. Zusätzlich zu den Fotos können Texte eingefügt werden. So können professionelle Fotobücher für das eigene Betrachten der Reisefotos oder zum Verschenken für Freunde und Verwandte leicht hergestellt werden. Auch für Liebhaber älterer analoger Fotografie existieren viele Möglichkeiten, die Fotos digital aufzubereiten und in Wandbildern oder Fotobüchern eindrucksvoll in Szene zu setzen, beispielsweise für beeindruckende Fotoausstellungen oder Ähnliches.

Auch Interessant:

Film A girl in a river. The price of forgiveness

New Generations – Independent Indian FilmFestival 2017

Das alljährliche New Generations – Independent Indian FilmFestival in Frankfurt am Main zeigt jedes Jahr …

Schreibe einen Kommentar