Home - Magazin - Tourismus - Sarovar eröffnet neues Hotel in Palampur
Neues Sarovar Hotel in Palampur
© RS Sarovar Portico Palampur

Sarovar eröffnet neues Hotel in Palampur

Die Hill Station Palampur im indischen Bundesstaat Himachal Pradesh gilt als „Hauptstadt des Tees“ in Indien. Hier wurde im Jahr 2016 mit dem RS Sarovar Portico Palampur das erste Markenhotel – zugehörig zur drittgrößten Hotelkette in Indien, Sarovar Hotels & Resorts, die an die Carlson Hospitality Worldwide angeschlossen ist und über 75 Hotels in 50 Reisezielen in Indien aufweisen kann – eröffnet. Aus jedem der 43 Zimmer und Suiten hat man einen guten Blick auf die Dhauladhar-Berge, die Palampur umgeben. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, das sich dreht, eine Bar im sechsten Stock mit 360-Grad-Rundumblick, ein Fitnesszentrum und die größten Konferenz- und Banketträume in ganz Palampur.

In den Bergen von Palampur
In den Bergen von Palampur. Foto: Raman Sharma

Rajesh Ranjan, der Leiter der Entwicklungsabteilung bei Sarovar, sagte bei der Eröffnungsfeier: „Wir freuen uns, dass wir nun das erste Markenhotel in Palampur eröffnen dürfen. Palampur ist ein bedeutendes Reiseziel für Erholungssuchende, ein Anziehungspunkt für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Der Ort ist außerdem das Tor zu vielen touristischen und spirituellen Zielen in Himachal Pradesh. Wir hoffen, dass wir mit unserem neuen Haus und seinen gehobenen Unterkunftsmöglichkeiten und dem exzellenten Service ein neues Komfortniveau für Reisende in dieser Region bieten können.“

Das neue Sarovar Hotel ist sechs Kilometer vom Bahnhof in Palampur und 40 Kilometer vom nächsten Flughafen, dem Kangra Airport, entfernt.

Auch Interessant:

Teeplantage

Teeplantagen in Südindien

Bei Tee aus Indien denkt man zunächst an Teeplantagen in Darjeeling oder Assam, denn dies sind die …

Schreibe einen Kommentar