Home - Magazin - Tourismus - Preis für E-Visum nach Indien ist deutlich gestiegen

Preis für E-Visum nach Indien ist deutlich gestiegen

Die indischen Behörden haben kürzlich den Preis für ein E-Visum nach Indien um rund 21 Euro erhöht. Bisher kostete das E-Visum für deutsche Staatsbürger 51,25 US-Dollar (ca. 44 EUR); diese Gebühr wurde auf 82 US-Dollar (ca. 71 EUR) erhöht. Noch mehr – nämlich 100 US-Dollar – müssen künftig US-amerikanische, britische und russische Staatsbürger bezahlen.

Auf einer der folgenden Webseite erhalten Sie viele nützliche Informationen rund um die Beantragung eines Visums und können Ihr E-Visum für Indien online beantragen:

Überprüfen Sie, ob die Zahlung Ihrer Visumgebühr wirklich erfolgt ist, wenn Sie ein E-Visum beantragen. Es gab laut Auswärtigem Amt gelegentlich Schwierigkeiten bei der Online-Bezahlung.

Auch Interessant:

Mumbai hieß bis ins Jahr 1996 Bombay. Die Stadt liegt an der Westküste auf der Insel Salsette. pixabay.com © Walkerssk (CC0 Public Domain)

ITB India erstmalig 2020 in Mumbai

Vom 15. bis 17. April 2020 feiert die ITB India in Mumbai ihr Debüt. Die …

Schreibe einen Kommentar