Donnerstag, 13. Dezember 2018
Home - Magazin - Logistik & Verkehr - Keine Sonderschalter mehr für die Passkontrolle von Premiumfluggästen in Delhi
Flughafen-Delhi
Ankunft am New Delhi Indira Gandhi International Airport. Foto: TK

Keine Sonderschalter mehr für die Passkontrolle von Premiumfluggästen in Delhi

Ab Mittwoch, den 01.11.2017, gilt für internationale Fluggäste am Flughafen in Neu-Delhi bei der Passkontrolle eine neue Regelung – auch bei Passkontrolle von Premiumfluggästen muss mit ein wenig mehr Wartezeit gerechnet werden. Die indische Einwanderungsbehörde hat die separaten Schalter für Business-Class- und First-Class-Passagiere abgeschafft. Warum dieser Schritt? Die Einwanderungsbehörde glaubt, dass es für solche Schalter keine Notwendigkeit gibt, wenn auf der anderen Seite für Economy-Fluggäste lange Schlangen an den Schaltern entstehen. Deshalb sollen nun mehr Schalter für alle Fluggäste zur Verfügung stehen und dadurch hoffentlich die Schlangen und die Wartezeit kürzer werden. Die bisher privilegierten Passagiere müssen sich nun ebenfalls in die Wartenden einreihen.

Ganz wurde die Privilegien aber nicht abgeschafft. Es wird weiterhin Passkontrollschalter für Diplomaten, Hochoffizielle und Crew-Mitglieder geben. Laut der indischen Tageszeitung The Times of India soll diese Maßnahme auch an anderen indischen Flughäfen durchgeführt werden.

 

Auch Interessant:

Wind & Wetter trotzen mit Ayurveda

Die Bäume verlieren ihre Blätter, die Tage werden kürzer und die Nächte länger – der …

Schreibe einen Kommentar