Home - Magazin - Tourismus - Trademark für Hotel Taj Mahal Palace in Mumbai
Hotel Taj Mahal Palace in Mumbai
Das Hotel Taj Mahal Palace in Mumbai. Foto: Franx

Trademark für Hotel Taj Mahal Palace in Mumbai

Seit 114 Jahren steht das Hotel Taj Mahal Palace am Gateway of India in Mumbai nun schon. Und es ist eine Legende. Jetzt hat sich das Hotel den Namen als eingetragene Marke (trademark) sichern lassen – als erstes Gebäude in ganz Indien.

Das Taj Mahal Palace wurde mit diesem Schritt Mitglied in einem exklusiven kleinen Club von markengeschützten Gebäuden in der Welt; dazu gehören das Empire State Building in New York, die Oper in Sydney und der Eiffelturm in Paris.

Geschichte des Taj Mahal Palace

Erbaut wurde das Taj Mahal Palace im Jahr 1903, also noch vor dem Gateway of India, dem Wahrzeichen der Stadt Mumbai. Stilistisch vereint es verschiedene alte Baustile aus Gujarat, viktorianisch-gotische Einflüsse und arabische Formen. Im Ersten Weltkrieg wurde das Haus mit seiner rotgekachelten Florentinerkuppel, die die indo-sarazenischen Bögen krönt, zu einem Hospital umfunktioniert.

Als Hotel ist das Taj Mahal Palace legendär; hier wohnten schon Prince Charles, die Beatler, Bill Clinton, Jacky Kennedy, Marianne Faithfull und Mick Jagger.

2008 geriet das Haus wegen eines verheerenden Terroranschlags, bei dem es teilweise auch in Brand gesetzt worden war, in die Schlagzeilen. Dutzende Geiseln, vor allem Briten und Amerikaner, wurden tagelang von Terroristen als Geiseln festgehalten. Das Hotel musste nach dem Brand geschlossen werden und wurde erst im August 2010 wiedereröffnet.

Grund für das Markenschutz

Das Taj Mahal Palace gehört auch schon lange zu den Wahrzeichen der Stadt. Aber warum jetzt dieses Trademark? Rajendra Misra, der Justiziar von Indian Hotels Company (IHCL), die das Taj Mahal Palace betreiben, begründet das so: „Wir wollten damit die Unverwechselbarkeit des Gebäudes schützen.“ Und ein wenig Geld bringt es wohl auch in die Kasse, denn ab sofort dürfen Fotos des Taj Mahal Palace nicht mehr ohne Genehmigung für werbliche Zwecke genutzt werden.

Auch Interessant:

Rani Sipri Moschee, Ahmedabad

Historische Stadt Ahmedabad ist UNESCO Weltkulturerbe

Die 600 Jahre alte historische Stadt Ahmedabad ist seit dem 8. Juli 2017 als UNESCO …

Schreibe einen Kommentar