Home - Filme - India Week Hamburg: Going South – Das Kino Südindiens
Szene aus Gulabi Talkies von Girish Karasavalli (Metropol Kino Hamburg)
Szene aus Gulabi Talkies von Girish Karasavalli (Metropol Kino Hamburg)

India Week Hamburg: Going South – Das Kino Südindiens

Die India Week Hamburg 2013 setzt einen Schwerpunkt auf das südindische Kino.

Insgesamt werden zwölf aktuelle Produktionen vorgestellt, u. a. aus den Filmindustrien Tamil, Telegu, Kannada und Malayalam. Von der erfolgreichen Großproduktion bis zum international gefeierten Arthouse-Film und zur Dokumentation legen die eingeladenen Filme Zeugnis ab von einem kraftvollen Kino voller Vitalität und Spielfreude.

Im Metropolis Kino in Hamburg bietet sich die seltene Gelegenheit, in Deutschland südindische Autorenfilme zu sehen und außerdem einigen der Filmemacher persönlich zu begegnen. Die eingeladenen Regisseure stehen in Interviews und Diskussionen für Publikumsfragen zur Verfügung. Girish Kasaravalli, international gefeierte Regiegröße aus dem Bundesland Karnataka, ist mit einer Werkschau vertreten. Als Vertreter des Indian New Wave und als einer der Pioniere des Parallel Cinema im Kino der Kannada-Filmindustrie sieht er sich in seiner Arbeit von Regisseuren wie Satyajit Ray, Antonioni, Kurosawa und Ozu inspiriert. Die Kinemathek Hamburg präsentiert eine Auswahl aus seinem vier Dekaden umfassenden Filmwerk. Ein „doc-art Special” fokussiert auf die in Bangalore lebende Dokumentaristin Sunanda Bhat.

Weitere Informationen: http://metropoliskino.de/

Auch Interessant:

Foto: Land NRW / G. Ortmann

Ministerpräsident Laschet begrüßt den internationalen Friedensbotschafter Sri Sri Ravi Shankar im Landeshaus

Ministerpräsident Armin Laschet ist zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2018 in der Staatskanzlei mit Sri …

Schreibe einen Kommentar