Home - Magazin - Kultur - India Summer Days im Juli in Karlsruhe
Indian Summer Days Karlsruhe
Indian Summer Days Karlsruhe. Foto: KEG Karlsruhe Event GmbH

India Summer Days im Juli in Karlsruhe

Im Rahmen des VORFEST und von DAS FEST finden dieses Jahr in Karlsruhe erstmals die India Summer Days statt. „Discover the Authentic India“ heißt es, denn es geht um das „wahre Indien“.

Die Besucher erwartet ein Festival mit Konzerten, Shows, Workshops, Lesungen sowie einem Markt in den leuchtenden Farben Indiens mit zahlreichen kulinarischen indischen Genüssen. Erleben Sie die große Vielfalt der indischen Kultur und Tradition auf authentische Art und Weise.

Im Fokus steht die Region Maharashtra, die im Herzen Indiens liegt – und die Partnerregion des Landes Baden-Württemberg ist. Von dort werden sich bekannte Künstler, Musiker und Experten für Yoga und Ayurveda auf den Weg nach Karlsruhe machen. Begeben Sie sich auf einen Streifzug durch die Kultur Indiens, lassen Sie sich die Kunst des Yoga in Workshops näherbringen und lassen Sie sich von international erfahrenen und renommierten Lehrern in die Geheimnisse von Ayurveda einweihen.

Indian Summer Days Karlsruhe
Indian Summer Days Karlsruhe. Foto: KEG Karlsruhe Event GmbH

Am Tag zuvor – Freitag, 14.07.2017 – wird der Make in India Congress Karlsruhe stattfinden.

India Summer Days in Karlsruhe
Zeitraum
: Samstag, 15.07. und Sonntag, 16.07.2017, täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr
Ort: Günther-Klotz-Anlage, Karl-Wolf-Weg, 76135 Karlsruhe
Veranstalter: KEG Karlsruhe Event GmbH
Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Christine Böhm von der KEG Karlsruhe Event GmbH unter E-Mail: [email protected] und Telefon: 0721-782 045

Weitere Informationen unter folgendem Link: https://kalender.karlsruhe.de/kalender/

Auch Interessant:

Regisseure von "Original Copy": Florian Heinzen-Ziob und Georg Heinzen

„Original Copy – Verrückt nach Kino“ begeistert bei Deutschlandpremiere

Der Dokumentarfilm „Original Copy – Verrückt nach Kino“ hatte am Sonntag, 5. März 2017, Deutschlandpremiere …

Schreibe einen Kommentar