Freitag, 15. Dezember 2017
Home - Magazin - Kultur - Early Bird Pass für das 14. Indische Filmfestival Stuttgart

Early Bird Pass für das 14. Indische Filmfestival Stuttgart

Wer erstmals die fantastische Filmwelt der großartigen indischen Geschichtenerzähler  entdecken will, der liegt mit dem vergünstigten Early Bird Pass für das 14. Indische Filmfestival Stuttgart (19. bis 23. Juli 2017) genau richtig. Für die Fans des aktuellen indischen Kinos ist der limitierte Early Bird Pass zum Spar-Preis von 60 Euro ohnehin ein Must-have. Nirgendwo sonst in Europa gibt es solch ein pralles Festivalprogramm mit neuen Spiel-, Kurz-, Dokumentar- und Animationsfilmen aus Indien. Begegnungen mit Filmgästen aus den wichtigen indischen Filmregionen erlauben spannende Gespräche. Fester Bestandteil sind zudem die täglichen Expertenrunden, “Tea Talks” genannt, sowie ein Schultag. Im Filmwettbewerb werden die besten Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme ausgezeichnet.

Der Early Bird Pass kann ab sofort unter [email protected] bestellt werden.

Das besondere Angebot ist nur bis zur Veröffentlichung des diesjährigen Festivalprogramms Ende Mai 2017 gültig.

Deadline zur Einreichung von Filmen: 31. März 2017

Am 31. März 2017 endet die Einreichfrist für das 14. Indische Filmfestival Stuttgart, das vom 19. bis 23. Juli 2017 in der baden-württembergischen Landeshauptstadt das aktuelle indische Kino präsentiert. Auch Filmemacherinnen und Filmemacher aus Deutschland, die einen aktuellen Film mit Bezug zu Indien gedreht haben, können teilnehmen. Im Filmwettbewerb werden die besten Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme ausgezeichnet.

Das Formular zur Einreichung eines Films finden Sie hier: http://www.indisches-filmfestival.de/files/9414/8535/5916/entryform_iff_2017.pdf

Auch Interessant:

Diwali, das Fest der Lichter

Happy Diwali

Diwali, das Lichterfest, ist mit Abstand das wichtigste indische Fest. Aufgrund seiner spirituellen und sozialen …

Schreibe einen Kommentar