Dienstag, 25. September 2018
Home - Magazin - Gesundheit - Indische Botschaft Berlin lädt zum Internationalen Tag des Yoga
Internationaler Tag des Yoga
4. Internationaler Tag des Yoga am 21. Juni 2018. (Yoga-Foto: Hamza Butt)

Indische Botschaft Berlin lädt zum Internationalen Tag des Yoga

Seit vier Jahren wird am 21. Juni weltweit der Internationale Tag des Yoga gefeiert. Dieser Tag wurde 2015 von den Vereinten Nationen zum offiziellen „Weltyogatag“ erklärt, um die gesundheitsfördernde Wirkung von Yoga einer breiten Masse auf der ganzen Welt zu vermitteln.

Bei freiem Eintritt lädt die Indische Botschaft in Berlin daher am 21. Juni 2018 von 17.00 bis 20.00 Uhr auf den Alexanderplatz in Berlin ein. Die Teilnahme an der Feier lohnt sich in jedem Fall, denn es werden auch Yoga-Urlaube und Yoga-Workshops im Wert von 3.000 Euro verlost!

Der Internationale Tag des Yoga auf dem Berliner Alexanderplatz bietet Yoga zum Mitmachen – für ein friedliches, gesundes und stressfreies Dasein. Es gibt Vorträge, Yoga-Demonstationen, geführte Meditationen und Unterweisungen in Atemtechnik. Yoga-Matten müssen die Teilnehmer jedoch selbst mitbringen.

Anmeldung unter reception.berlin@mea.gov.in

Bestimmt gibt es auch in Ihrer Umgebung Yoga-Sessions und Schnupperkurse am 21. Juni. So können Sie Yoga einmal ganz unverbindlich ausprobieren.

 

Weitere Feierlichkeiten und Aktionen zum Weltyogatag in Düsseldorf und Frankfurt:

Düsseldorf: Weltyogatag auf dem Schadow-Platz

Frankfurt: International Day of Yoga

 

Auch Interessant:

International Ayurveda Symposium Podiumsdiskussion

Das Herz im Mittelpunkt des 19. intern. Ayurveda-Symposiums 2017 in Birstein

Das internationale Ayurveda-Symposium in Birstein ist bekannt für seine hohe Qualität an praxisrelevanten Fachvorträgen mit …

Schreibe einen Kommentar