Gesellschaft

Foto: Fronteiras do Pensamento
Gesellschaft

Amartya Sen erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2020

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat den indischen Wirtschaftswissenschaftler, Philosophen und Nobelpreisträger Amartya Sen zum diesjährigen Träger des Friedenspreises gewählt. Das gab heute Karin Schmidt-Friderichs bekannt, die als Vorsteherin des Börsenvereins zugleich Vorsitzende des Stiftungsrats ist. In der Begründung des Stiftungsrats heißt es: „Wir ehren mit Amartya Sen einen Philosophen, der sich als

Chanderi Sari-Stoffe
Gesellschaft

Typisch indisch – Made in India

In Indien gibt es eine Reihe von Produkten, deren Name durch die geografische Herkunft geschützt ist. Kunst und Kunsthandwerk in Indien sind sehr vielfältig. Seien es die wunderschönen Saristoffe, feinste Miniaturmalereien und Metallarbeiten, kunstvolle Holzschnitzereien und Steinmetzarbeiten, faszinierende Silber- und Lackarbeiten, ausgeklügelte Stoffdruckverfahren, hochwertige Töpferkunst oder formvollendete Bronzefiguren, schöne Klangschalen oder kostbar verzierte Kleinmöbel –

Bücher

Rezension: „In Bombay ertrinkt man nicht im Meer“

Wie fühlt man sich wohl, wenn man das erste Mal nach Indien reist – ohne Reisegruppe, ohne Rundum-sorglos-Paket, ohne schützendes Ayurveda-Resort um sich herum – und in der Millonenmetropole Mumbai landet? Der Drehbuchautor und Schriftsteller Georg Heinzen schildert in seinem Roman „In Bombay ertrinkt man nicht im Meer“, was der Mittfünfziger Konrad bei der Recherche

Vicenter Ferrer Gründer der Stiftung, Foto: RDT Indien
Gesellschaft

100. Geburtstag von Vicente Ferrer im Zeichen der COVID-19-Prävention

Ausbreitung des Coronavirus mit dramatischen Folgen für Südostindien 9. April 2020 – Heute wäre der Stiftungsgründer und Namensgeber der Vicente Ferrer Stiftung 100 Jahre alt geworden. Doch der Geburtstag von Vicente Ferrer (9.4.1920-19.6.2009) steht ganz im Zeichen der COVID-19-Prävention. Denn Indien ist mit 1,3 Milliarden Menschen eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt, ein großer Teil

Gesellschaft

Indien unter Lockdown inmitten schwerwiegender Bedenken nach einem plötzlichen Anstieg der infizierten Fälle des Corona-Virus.

Millionen von Menschen in ganz Indien wurden bis Ende des Monats einer Ausgangssperre unterstellt. Einwohner, der risikostarken 75 Distrikten, darunter in Großstädten wie den Hauptstädten Neu-Delhi, Mumbai, Bangalore, Chennai, Hyderabad und Kolkata, sind bis zum 31. März Reise-, Arbeits- und Bewegungseinschränkungen ausgesetzt. Indien – das zweitbevölkerungsreichste Land der Welt – hat laut dem Ministerium für

Auroville Matrimandir, Rainer Schoder
Gesellschaft

Roger Anger – Suche Nach Schönheit – Auroville

Seit 1956 kam der französische Architekt Roger Anger regelmäßig nach Pondicherry. Dort war das Ashram von Sri Aurobindo entstanden, der sich als indischer Unabhängigkeitskämpfer auf der Flucht vor den Engländern 1910 auf dem französischen Territorium in Sicherheit gebracht hatte. Während er sich immer mehr von der Außenwelt zurückzog, übernahm seine Weggefährtin Mirra Alfassa, die 1920

Blick auf das „Kala Ghoda Festival“ in Mumbai Foto: www.jowapress.de
Gesellschaft

Karlsruher beim „Kala Ghoda Festival“ in Mumbai

ZKM mit einer „AR-Skulptur“ und Workshops mittendrin Das „Kala Ghoda Festival“ in Mumbai zieht über eine Million Menschen in das Viertel an der Südspitze der Millionenmetropole. Neben vielen kleinen Ständen aus allen Bereichen der Kunst und des kreativen Handwerks, zieren eine Reihe von Skulpturen die Hauptstraße des Viertels. Neben der Kunst im öffentlichen Raum, die

Gesellschaft

Ex-Nationalspieler Jens Nowotny besucht Sportakademie der Vicente Ferrer Stiftung in Indien

Ehemaliger Bayer Leverkusen-Star und ex-Nationalspieler Jens Nowotny besuchte ende 2019 die Anantapur Sports Academy der Vicente Ferrer Stiftung im südostindischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Die Akademie ist eine der größten in Indien und will besonders benachteiligten jungen Menschen auf dem Land neue Chancen eröffnen. Der Programmdirektor der Vicente Ferrer Stiftung Moncho Ferrer freute sich sehr über

Gesellschaft

Makar Sankranti, Lohri, Pongal – Erntedankfeste in Indien

In  Indien beginnen jetzt Erntedankfeste, die in den verschiedenen Regionen unterschiedliche Namen haben: Lohri, Makar Sankranti oder Pongal. Makar Sankranti In Uttar Pradash, Bihar, Andhra Pradesh, Telangana, Maharashtra und Gujarat, heißt das Erntedankfest Makar Sankranti. Die Zuckerrohrernte steht hier im Mittelpunkt. Die Frauen bereiten eine spezielle Süßigkeit zu, Til-gud genannt, die aus dem Zucker des

Frauenaktivistin Prasanna Gettu aus Chennai
Gesellschaft

Anne-Klein-Frauenpreis an Prasanna Gettu, Kriminologin und Frauenrechtsaktivistin aus Chennai, Indien

Der Anne-Klein-Frauenpreis geht 2020 an die Menschenrechtlerin und Frauenaktivistin Prasanna Gettu aus Chennai, Indien. Die Kriminologin ist eine bemerkenswerte und mutige Verteidigerin der Menschenrechte und der Rechte der Frauen auf ein gewaltfreies und selbstbestimmtes Leben in Würde und Gesundheit. Sie hat 2001 die Organisation International Foundation for Crime Prevention & Victim Care (PCVC) gegründet, die in Indien von Gewalt

Präsentkorb vom langjährigen Partner Markant Glissmann in Rulle: (v.l.) Inhaber Jens Wechsler freut sich mit Dorothea Hähnel und Jürgen Fluhr über das 300. Mitglied.
Gesellschaft

IndienHilfe Deutschland e.V. begrüßt 300. Mitglied

Präsentkorb vom langjährigen Partner Markant Glissmann in Rulle: (v.l.) Inhaber Jens Wechsler freut sich mit Dorothea Hähnel und Jürgen Fluhr über das 300. Mitglied. Mit einem Präsentkorb und dankenden Worten heißt der Vorstandsvorsitzende der IndienHilfe Deutschland e.V. Jürgen Fluhr das mittlerweile 300. Mitglied willkommen.Dorothea Hähnel freut sich über die unerwartete Aufmerksamkeit. Für sie war es

Gesellschaft

Durga Puja – ein „Spiritueller Karneval des Ostens“

Indien feiert Durga Puja. Zehn Tage dauert die Durga Puja, die in Kolkata besonders pompös ausfällt, denn dort ist dieses Festival das wichtigste hinduistische Fest des Jahres. Wegen der großen, bunten und opulenten Umzüge während der Durga Puja, bei denen große Durga-Statuen durch die Stadt prozessieren, wird dieses Fest auch als „Karneval“ des Ostens bezeichnet.

Gesellschaft

Mahatma Gandhi@150

Heute feiert Indien Mahatma Gandhis 150. Geburtstag. Der Feiertag Gandhi Jayanti gehört zu den drei offiziellen Nationalfeiertagen Indiens. Am 2. Oktober 1869 wurde Mohandas Karamchand Gandhi, wie er mit vollem Namen heißt, in Porbandar im indischen Bundesstaat Gujarat geboren. Den Ehrennamen „Mahatma“ („große Seele“) erhielt er von dem Philosophen und Literaturnobelpreisträger Rabindranath Tagore. Mahatma Gandhis

Folge uns

Scroll to Top