Dienstag, 11. Dezember 2018
Home - Magazin - Bildung / F&E - Indiens kostengünstige Marsmission um sechs Monate verlängert
Größenverhältnis Erde Mars. Bild: Dr. Lee/NASA

Indiens kostengünstige Marsmission um sechs Monate verlängert

Eigentlich sollte die Marsmission Indiens bereits Ende März abgeschlossen werden, doch nun wird dieses unglaublich kostengünstige Projekt sogar noch um weitere sechs Monate verlängert, weil der Mars Orbiter noch genau für diese Zeitspanne Treibstoff im Tank hat.

Im September 2014 erreichte die indische Marssonde trotz Mini-Budget als erste asiatische Raumfahrtmission den Roten Planeten. Das unbemannte Raumfahrzeug kreist seitdem um unseren Nachbarplaneten, um die Atmosphäre und Oberfläche des Mars zu untersuchen. Dabei hat das Raumschiff offensichtlich weniger Treibstoff verbraucht als im Vorfeld angenommen worden war. Devi Prasad Karnik, der Direktor der staatlichen Indian Space Research Organisation verkündete daher Ende März die Verlängerung der Mission um weitere sechs Monate.

Das Mars-Unternehmen Indiens kostet nur 74 Millionen US-Dollar. Indien versucht seit vielen Jahren in der Raumfahrt mit China mitzuhalten. Die benachbarte chinesische Volksrepublik steckte bereits Milliarden von US-Dollar in ihr eigenes Raumfahrtprogramm, doch die Reise zum Mars ist China noch nicht gelungen.

Von den fünf wissenschaftlich relevanten Instrumenten, die die indische Marssonde an Bord hat, war die Kamera bisher das aktivste Instrument. Unzählige Bilder der Oberfläche des Mars, von Tälern, Bergen, Kratern, Wolken und Staubstürmen wurden aufgenommen. Mit den anderen vier wissenschaftlichen Instrumenten wurden verschiedene Experimente und Untersuchungen durchgeführt, z. B. eine Untersuchung der mineralischen Zusammensetzung der Marsoberfläche oder die Suche nach Methangas in der Atmosphäre des Roten Planeten, was ein Zeichen für lebende Organismen sein könnte. Wir dürfen auf die Auswertung der indischen Marsmission gespannt sein, auch wenn das sicherlich einige Jahre in Anspruch nehmen wird.

Auch Interessant:

Modern Indian Studies - Moderne Indienstudien an der Universität Göttingen

Moderne Indienstudien an der Uni Göttingen

Die Georg-August-Universität Göttingen bietet Studenten, die sich für Indien interessieren, einen Zwei-Fächer-Bachelor Moderne Indienstudien an. …

Schreibe einen Kommentar