Startseite der Gandhi Heritage Site

Offizielle Webseite zu Mahatma Gandhi

Er gehört wohl unstrittig zu den bekanntesten Indern aller Zeiten: der große indische Kämpfer für die Unabhängigkeit, Mahatma Ghandi. Nun hat ihm die indische Regierung mit dem Gandhi Heritage Portal im Internet ein Denkmal gesetzt. Premierminister Dr. Manmohan Singh sagte anlässlich des Web-Launches der Seite:

„Ich freue mich, dass unser Kulturministerium maßgeblich dafür gesorgt hat, dass dieses Portals entwickelt werden konnte. Dennoch möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass das Ergebnis, das wir hier sehen, ohne die umfangreiche Arbeit, die Shri Narayan Desai und viele seiner Kollegen und Gandhi-Experten hier hineingesteckt haben, ohne die technischen Experten, die Wissenschaftler und anderen Beteiligten des historischen Sabarmati Ashrams in Ahmedabad, ohne sie alle wäre dieses Portal nicht zustande gekommen. Ich spreche Ihnen allen ein großes Kompliment aus, denn es ist offensichtlich, das dieses Projekt Ihnen am Herzen liegt und dass es aus Respekt für einen der größten Köpfe und erleuchtetsten Geister, die es je auf der Erde gab, geschah.“

Das Gandhi Heritage Portal soll Gandhi, sein Leben und Werk auf der ganzen Welt elektronisch zugänglich machen. Es versucht, eine der authentischsten Open-Source-Archive über Mahatma Gandhi zu sein und ist ganz sicherlich eine wertvolle Quelle für nachfolgende Generationen, vor allem für die Jugend weltweit.

Im Augenblick stellt das Portal Informationsmaterial von etwa einer halbe Million Seiten elektronisch zur Verfügung. Angestrebt sind am Ende mehr als eine Million Textseiten in verschiedenen Sprachen. Die Sammlung von Dokumenten ist ein hervorragendes Quellenmaterial über den Freiheitskampf Indiens und umfasst die Siege und die Niederlagen, die Gedanken und Visionen einer ganzen Generation von Freiheitskämpfern, die von Gandhi – der in Indien auch gerne Bapu genannt wird – geführt wurden.

Gandhi selbst hätte den freien Zugang zu all diesen Dokumenten sehr befürwortet. Denn auf der ersten Ausgabe von Gandhis „Hind Swaraj“ (seine fundamentale Arbeit über sein Leben und seine Gedanken und die Politik in Südasien im 20. Jahrhundert) stand auf der Titelseite: „No rights reserved“. In gewisser Weise, so Premierminister Singh, was Gandhi ein Pionier der heutigen Open-Source-Bewegung und das Portal mit freiem Zugang zu all seinen Schriften ist nur ein logischer Schritt in die richtige Richtung. Wissen sollte jedermann frei zugänglich sein.

Die indische Regierung hat einige signifikante Schritte in Richtung einer Gesellschaft unternommen, die sich dem freien Fluss von Ideen gegenüber offen zeigt, in der Hoffnung, dass dies in ein Zeitalter des Wissens führen möge. Wichtige Meilensteine auf dem Weg in diese neue Ära sind die National Manuscripts Mission, das Digital Library of India, die Textsammlung zu Tagore und eben dieses Gandhi Heritage Portal.

In Indien ist man sich wohl bewusst, was für ein reiches geistiges Erbe Mahatma Gandhi nicht nur dem Land, sondern auch der Welt hinterlassen hat. Erst kürzlich wurde die Gandhi Heritage Sites Mission gegründet, die sich dem professionellen Erhalt und Management von Gebäuden, in denen Gandhi weilte, widmet und sowohl veröffentlichte als auch unveröffentlichte Dokumente, Fotografien und audio-visuelles Material sammelt.

Am Ende seiner Rede sagte Premierminister Singh: „Letztendlich ist es das indische Volk, das das Erbe Mahatma Gandhis treuhänderisch verwaltet. Gandhi ist nicht nur unsere Vergangenheit, er spielt auch in der Gegenwart eine Rolle und wird einen wichtigen Teil unserer Zukunft, so wie wir sie sich für unser Land und unsere Bevölkerung vorstellen, beeinflussen. Eine Zukunft frei von Unterdrückung, frei von Hunger, Ungerechtigkeit und strukturell bedingten Ungleichheiten sowie frei von Gewalt. Wir wünschen uns eine Zukunft, zu der wir alle frei von Vorurteilen unseren Beitrag leisten können und in der wir die Idee eines integrativen und gerechten Indiens teilen.“

Weitere Informationen: https://www.gandhiheritageportal.org/

Kommentar verfassen

Scroll to Top