Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin: Pervez Mody spielt Beethoven, Hensel und Mendelssohn

25. Mai um 19:00 - 21:30 CEST

„ein sprühender Virtuose mit Gefühl und Gespürt….der lodert in der Musik“ BZ
Der Pianist Pervez Mody hat auf Schloss Britz schon mehrfach begeistert und wird uns nun wunderbare Werke der Geschwister Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy sowie von Ludwig van Beethoven mitbringen. Fanny Hensel war eine begnadete Pianistin und hat wie ihr berühmterer Bruder Felix wahre Schätz komponiert, stand in der damaligen Zeit jedoch sowohl als Musikerin als auch als Komponistin im Schatten ihres Bruders, da es für Frauen noch unüblich und unschicklich war in der Öffentlichkeit zu konzertieren. So unterstützte und förderte sie ihren jüngeren Bruder musikalisch und sie standen stets in engem Kontakt. Pervez Mody wird uns aus dem Zyklus „Das Jahr“ einige Stücke mitbringen, sowie „Lieder ohne Worte“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und eine Sonate von Ludwig van Beethoven, der den Weg in die Romantik-Epoche mit seinen Ideen ebnete und ein großes Vorbild für Fanny Hensel und Felix Mendelssohn war.
Pervez Mody steht für Virtuosität mit farbenreichem Klangspektrum und gefühlsgeladener Aus-drucksstärke. Die legendäre Pianistin Martha Argerich sagt seit seiner Teilnahme bei „Martha Argerich & friends“: „Pervez Mody ist ein außergewöhnlicher Künstler und ein einzigartiger Musiker…“
Änderungen vorbehalten.

Details

Datum:
25. Mai
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Schloss Britz
Alt - Britz 73
Berlin, 12359 United States
+ Google Karte

Veranstalter

Schloss Britz

Schreibe einen Kommentar