Rumtek – Kloster im Bundesstaat Sikkim

Rumtek Kloster, Foto: Indrajitdas

24 km von Gangtok entfernt liegt das Kloster Rumtek der Schwarzhutmönche. Bis zur chinesischen Übernahme lag das Stammkloster in Tibet. Erst 1959 siedelte der 16. Karmapa, Ranjung Rigpe Dorje nach Sikkim über. Seither ist das Kloster immer prächtiger geworden. Der Gesamtkomplex besteht aus einem Haupttempel, einer Gebetshalle und aus dem 1984 im tibetischen Stil erbauten Karma Shri Nalanda Institute of Buddhist Studies, wo Mönche mindestens neun Jahre studieren.




Scroll to Top