Gert Scobel, Dr. Shri Balaji També und Nina Ruge. Foto: Santulan Veda e. V.

Ayurveda – eine Anleitung zum glücklich sein

Sonniges Wetter und das imposante Literaturhaus in Frankfurt direkt am Main schufen am 29. September 2013 die ideale Atmosphäre für das „ayurvedische“ Jubiläumsfest zu 30 Jahren Santulan Veda.

An Ständen rund um Yoga und Ayurveda, darunter die Bio-Bekleidungsmarke Ayurganics, die renommierte Ayurveda-Akademie Rosenberg, der Naturkosmetikhersteller Lakshmi und das Santulan Kurzentrum, ein Pionier für Ayurvedakuren in Europa, konnten sich die Besucher informieren. Parallel lief ein hochinteressantes Vortragsprogramm im Saal mit Prominenten und internationalen Gastrednern wie etwa:

  • Manuela Kaps: Wege aus der Burnout-Falle & Burnout-Prävention aus Sicht des Ayurveda
  • Ravidas Korn: Du bist was du isst – die ayurvedische Küche als Apotheke
  • Barry O’Reilly: Persönlichkeiten und andere unveränderbare Dinge – ein astrologischer Blick
  • Abhijit Pawar: Tanishka – Women‘s Empowerment in Indien
  • Dr. Shri Balaji Tambe: The future of medicine: lower cost and better results

Man konnte an Kurz-Seminaren, z. B. in ayurvedischer Pulsdiagnose, Yoga oder Meditation, teilnehmen oder sich eine ayurvedische Massagen gönnen.

Frankfurt war von Anfang an einer der wichtigsten Standorte für die Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins, der ursprünglich unter dem Namen „AUMEC e. V.“ in München gegründet worden war. Mittlerweile firmiert der Verein unter dem Namen „Santulan Veda e. V.“, was übersetzt heißt „Wissen vom Leben im Gleichgewicht“. Dem Namen entsprechend gestaltete sich das Tagesprogramm, das den Besuchern farbig und informativ und möglichst hautnah die modernen Form des Ayurveda und Yoga nahebringen und dem Besucher einer Art „Anleitung zum Glücklichsein in die Hand geben sollte.

Beim Benefiz-Abendprogramm trafen sich bekannte Gesichter aus Medizin, Medien und Wissenschaft zu Podiumsdiskussion und Impulsvorträgen unter dem Motto „Ayurveda im Dialog: Gesundheit – Kostenfaktor oder Ressource des Glücks?“, moderiert von Gert Scobel, prominentes Gesicht von 3sat, Journalist, Buchautor und Philosoph.

Zu den Podiumsgästen gehörten Dr. Shri Balaji També, Ayurveda-Arzt, Buchautor, Schirmherr des Santulan Veda Vereins, Musiker mit täglicher TV-Sendung in Indien, Gründer des größten Ayurveda Zentrums in Indien Atma Santulana Village, Nina Ruge, Fernsehmoderatorin, Buchautorin und Journalistin, Kerstin Rosenberg, Leiterin des Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrums, Birstein, Buchautorin, Dipl. Psych. Reinhard Ravidas Korn, Vizepräsident des Europäischen Ayurvedaverbandes (EUAA), Leiter des Santulan AUM Kurzentrums, Gleichen, Prof. Dr. med. Stefan Zeuzem, Direktor der Medizinischen Klinik I, Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt.

Mit einem speziell für diesen Abend kreierten „Lacto-Vegane“-Menü wurden die Besucher anschließend im Restaurant „Goldmund“ des Literaturhauses kulinarisch verwöhnt. Insgesamt nahmen rund 600 Gäste an dieser Jubiläumsfeier teil. Sanjay També

Kommentar verfassen

Scroll to Top