Foto: Erandia

Ayurveda Boutique-Hotel im südindischen Kerala

An einer der schönsten Palmensandstrände im südindischen Bundesstaat Kerala befindet sich ein kleines, feines Ayurveda-Hotel unter deutscher Leitung. Das Erandia Marari Ayurveda Beach Resort liegt direkt am langen Marari-Strand, wenige Kilometer entfernt von Alleppey, dem Tor zu den Backwaters. Sechs moderne Bungalows, die insgesamt 13 großzügige Zimmer beherbergen, garantieren viel Raum für Erholung und eine besonders intensive Zuwendung während der Ayurvedakur.

Ein Blick in eines der Zimmer. Foto: Erandia
Ein Blick in eines der Zimmer. Foto: Erandia

Die nackten Füße im Sand – welch befreiendes Gefühl. Das Erandia Marari Ayurveda Beach Resort ist ein Barfuß-Hotel und lädt Erholungssuchende ein, sich selbst und den Augenblick inmitten tropischer Natur und besonderem Ambiente wieder mehr zu spüren. Es ist der Anspruch des deutschen Besitzerpaares, dass Ayurveda hier ganzheitlich und nach den überlieferten Prinzipien der alten indischen Heilkunst angewendet wird. Der Ayurveda-Ashram steht unter der Leitung von zwei erfahrenen Ayurveda-Ärzten, die beide aus Familien mit langer Medizintradition stammen. Auf Grundlage einer umfassenden Eingangsuntersuchung erstellen sie einen persönlichen Behandlungsplan, um durch individuell abgestimmte Anwendungen und Medizin den Körper zu entgiften, die Abwehrkräfte zu stärken und eventuelle Krankheiten zu heilen. Alle Kurenden erhalten eigens für sie zubereitete ayurvedische Mahlzeiten nach Anweisung der Ärzte.

Authentische Ayurveda-Behandlungen. Foto: Erandia
Authentische Ayurveda-Behandlungen. Foto: Erandia

Da es nur 13 Zimmer gibt, können sich sowohl Ärzte, Therapeuten und alle anderen Mitarbeiter täglich mit Hingabe um die Ayurveda-Urlauber kümmern. Die Architektur der sechs Bungalows verbindet westlichen Minimalismus mit indischen Stilelementen. Eine Besonderheit ist die flexible Raumgröße durch speziell konstruierte Jalousietüren aus Teakholz. Je nach Stimmung können Gäste ihren Schlaf- und Wohnraum sowie die große überdachte Terrasse nach außen hin schließen oder geöffnet einen weiten Meerblick genießen und dabei den Delfinen beim Schwimmen zuschauen.

Zum Resort gehören auch der Ayurveda-Ashram mit verschiedenen Behandlungsräumen, Ayurvedagarten und Ruhebereich, ein direkt am Meer gelegener Rückzugsort für Yoga und Meditation, das Beach-Restaurant im Sand, ein Infinity-Pool sowie viele Hängematten, die zum Tagträumen einladen.

Gesundes Essen. Foto: Erandia
Gesundes Essen. Foto: Erandia

Erandia Marari ist ein Ort des Rückzugs und der Erneuerung. TV, Radio oder Alkohol sucht man hier vergebens. Nicht verpassen sollten Gäste jedoch eine Hausboot-Tour durch die nahen Backwaters. Das von Palmen und Reisfeldern gesäumte Netz aus Wasserstraßen und Seen gehört zu den Highlights einer Kerala-Reise.

Romantische Abende am Strand. Foto: Erandia
Romantische Abende am Strand. Foto: Erandia

Preis: Ab 180 Euro pro Person pro Nacht im Doppelzimmer inklusive ayurvedische Vollpension, Arztkonsultationen, Behandlungen, Medizin, Yoga und Meditation sowie die Flughafen-Transfers. Erandia Marari empfiehlt einen Mindestaufenthalt von einer Woche. Bei gesundheitlichen Problemen sind drei Wochen sinnvoll. Der internationale Flughafen Kochi liegt etwa eine Autostunde entfernt. Weitere Infos und Buchung unter www.erandiamarari.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top