Sehr viele Kinder in Indien können unsere Unterstützung gut gebrauchen. Foto: LastAvalon
Sehr viele Kinder in Indien können unsere Unterstützung gut gebrauchen. Foto: LastAvalon

IndienHilfe Deutschland e. V. im Deutschen Spendenrat aufgenommen

Auf dem Weg zu einer international operierenden gemeinnützigen Organisation hat die IndienHilfe Deutschland e. V. nun erfolgreich eine weitere Hürde gemeistert. Nach dem Erhalt des Gütesiegels von „Transparency International“ wurden der gemeinnützige Verein Anfang dieser Woche im “Deutschen Spendenrat“ aufgenommen.

Diese Anerkennungen sind ein Signal für die Unterstützer des Vereins, dass sich die IndienHilfe Deutschland dem Gemeinwohl und den Spendern verpflichtet fühlen. Die Transparenz dieser gemeinnützigen Organisation ermöglicht jedem Interessenten und Unterstützer den Mitteleinsatz lückenlos nachzuvollziehen.

Im Juli 2013 nahm Pater Franklin weitere 200 Kinder in den Schulen und Hostels, die von der IndienHilfe Deutschland durch eine Patenschaft unterstützt werden, auf. Für monatlich 22 Euro erhält ein Patenkind Unterkunft, Kleidung, Ernährung, Schulbildung und Gesundheitsvorsorge. Jeder, der eine Patenschaft übernimmt, ist willkommen. Auf der Internetseite www.indienhilfe-deutschland.de erhalten Sie ausführliche Informationen zu den Kinderpatenschaften. Werden auch Sie Pate und machen dadurch unsere Welt ein kleines Stück lebenswerter.

Weitere Informationen: www.indienhilfe-deutschland.de

Kommentar verfassen

Scroll to Top