Voraussetzungen zum Arbeiten in Indien für dt. Arbeitgeber

INDIEN aktuell, Kultur, Indien Reisen, Indien Wirtschaft Forum Leben in Indien Voraussetzungen zum Arbeiten in Indien für dt. Arbeitgeber

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rahul vor 1 Woche, 5 Tagen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #686675

    Flix
    Teilnehmer
    • Themen: 1
    • Antworten: 0
    • Beiträge: 1

    Hallo,

    mein Arbeitgeber wird mich demnächst nach Indien entsenden – für zunächst 3 Jahre – und da es das erste Mal bei uns ist, dass so jemand so etwas macht, gibt es wenig Vorwissen.

    Da meine Tätigkeit die gleiche wie hier in Deutschland sein wird – hauptsächlich am Telefon und am Notebook (wobei ich dann öfters das Telefon sparen werde und mit unseren Partnern direkt sprechen kann) – stellt sich mir die Frage, wie das Visum aussehen wird, bzw. was es dazu braucht.

    Ich gehe von einem Employment Visum aus, wobei ich mir auch jeden Sommer beim Heimaturlaub ein neues einjähriges Touristen-Visum holen könnte – das wäre die leichte Alternative.

    Meine Frage an euch: Was ratet ihr, was wisst ihr und was muss ich wissen 😀

    Beste Grüße,
    Flix

    #686692

    rahul
    Teilnehmer
    • Themen: 0
    • Antworten: 3
    • Beiträge: 3

    Hallo Flix,

    mit ein Touristen Visum ist nicht getan, damit darf man nicht arbeiten. es wird hoechst wahrscheinlich ein befristetes Arbeits Visum sein.
    nachdem du in Indien eine bleibe gefunden hast, brauchst dich beim FRRO( Foreign Registration Office) anzumelden, dabei am bestens den Admin von deiner Firma beauftragen, dies reibungsloss machen zu lassen, sonst sind meistens die beamten korrupt und wollen bestochen werden, und machen die arbeit schwere.

    schoene Gruesse aus Pune

    Rahul

Schließen
Registriere ein Benutzerkonto
Benutzerkonto Details
*
*
Passwort Stärke
Profil Details
Soziale Profile
Map
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.